Montag, 27. Juni 2022, 16:35:57

Destillerie Glendronach baut ehemaliges Manager-Haus zu Tasting-Zentrum um

Der Umbau des 1771 noch vor der Brennerei errichteten Gebäudes ist bereits genehmigt - mit Link auf die eingereichten Baupläne

In The Press and Journal wird über einen geplanten Umbau bei der Brennerei Glendronach berichtet, der nun von der Behörde grünes Licht erhalten hat: Man wird dort das ehemalige Haus der Distillery Manager (als solches war es bis 1970 in Betrieb und beherbergt seitdem Geschäftspartner und -freunde) in ein Tasting-Zentrum umbauen.

So soll das Erdgeschoß des Gebäudes in Hinkunft aussehen – untenstehend finden Sie eine Verlinkung, unter der Sie den Originalplan herunterladen können

Das Glen House wurde 1771 gebaut, also noch vor der Brennerei. Laut der Webseite von Glendronach ist es auch verwünscht – angeblich treibt dort der Geist einer spanischen Frau ihr Unwesen, die in einem Sherryfass nach Schottland kam.

Wer sich genauer für den Umbau interessiert, hat dank der britischen Gesetze, die solche Pläne der Öffentlichkeit zugänglich machen, hier die Möglichkeit, sich alle einundzwanzig eingereichten Unterlagen genauer anzusehen – darunter natürlich die Pläne für den Umbau und Bilder des Gebäudes.

Glen House bei Glendronach

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X