Donnerstag, 22. Oktober 2020, 09:10:20

Die Auswirkungen des Handelskrieges zwischen den USA und der EU werden stärker

Auf beiden Seiten des Atlantiks beklagen Verbände deutliche Umsatzrückgänge und fordern das Ende der Strafzölle

Bereits Ende Juni stellte das Distilled Spirits Council of the US (Discus) in seinem Bericht die Auswirkungen der EU-Strafzölle auf den American Whiskey dar. (Rückgang der Exporte um 33%, die etwa 300 Millionen US-Dollar entsprechen – wir beichteten). Diese Situation hat sich nicht verbessert. Im Gegenteil.

Gemeinsam mit 17 anderen Verbänden (unter anderem auch die Scotch Whisky Association) des gesamten Spirituosen-Sektors auf beiden Seiten des Atlantiks hat Discus einen Brief an die US-Handelsvertreter (USTR) und die Europäische Kommission geschickt. In diesem bringen die Verbände gemeinsam ihre Ablehnung der Zölle zum Ausdruck und fordern die sofortige Abschaffung. Und präsentieren die aktuellsten Zahlen der Auswirkungen:

Die amerikanischen Whiskeyexporte in die EU – dem größten Exportmarkt der US-Spirituosenindustrie – gingen zwischen August 2019 und Juli 2020 von 757 Mio. USD auf 449 Mio. USD zurück. Das entspricht einem Minus von etwa 40 %.

Die US-Strafzölle auf bestimmte EU-Importe führten auch zu einem deutlichen Umsatzrückgang. Die Importe von Scotch Whisky zwischen Oktober 2019 und Juli 2020 (852 Mio. USD) gingen im Vergleich zum Zeitraum zwischen Oktober 2018 und Juli 2019 (1,31 Mrd. USD) um fast 35% zurück.

Der gemeinsame Brief ist als Antwort auf Berichte, wonach die Welthandelsorganisation die EU ermächtigt hat, im Rahmen des Boeing-Flugzeugstreits Zölle in Höhe von 4 Mrd. USD auf US-Importe zu erheben. Die Befürchtung der Handelsverbände ist nun, dass die EU weitere Zölle auf US-Alkohol erhebt.

Die 18 Verbände sind:

Distilled Spirits Council of the United States
spiritsEUROPE
Comité Européen des Entreprises Vins
Scotch Whisky Association
Wine Institute
American Beverage Licensees
WineAmerica
Wine & Spirits Wholesalers of America
National Retail Federation
American Craft Spirits Association
American Distilled Spirits Alliance
U.S. Wine Trade Alliance
National Council of Chain Restaurants
Kentucky Distillers’ Association
National Restaurant Association
National Association of Beverage Importers
National Association of Wine Retailers
Wine and Spirits Shippers Association

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
GaG Partnerbutton
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

TTB-Neuheit: Bruichladdich Islay Barley 2012

Eine weitere Abfüllung der Barley Provenance Serie

Loch Ness Spirits setzt sich im Namensstreit gegen Duncan Taylor durch

Auch in zweiter Instanz ist der unabhängige Abfüller mit seinem Anspruch auf den Namen Loch Ness für Spirituosen gescheitert

PR: Munich Whisk(e)y Market 2020 abgesagt

Konsequenz aus coronabedingter Entwicklung: Heim+Handwerk und FOOD & LIFE 2020 finden nicht statt

PR: Neu – The 1993 Edition von Macallan

Die 57. Ausgabe der Fine & Rare Collection von Macallan ist soeben angekündigt worden - über 15.000 Euro kostet die Flasche

PR: SILD Matured At Sea – Limited Edition 2020 von Slyrs

Ein Single Malt Whisky, der auf dem Meer vor SYLT gelagert wurde

PR: Hot Toki – die japanische Alternative zu Punsch

Die Namensähnlichkeit zu einem Hot Toddy kommt nicht von ungefähr - das Rezept von Beam Suntory

TV-Tipp: Angel’s Share – Ein Schluck für die Engel (Donnerstag, 22.10., Servus TV Deutschland)

Der Kultfilm kommt im Privatfernsehen - mit Aufnahmen aus Glengoyne, Deanston und Balblair

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X