Sonntag, 26. Januar 2020, 04:55:26

Europäischer Gewinner des „The Auchentoshan Switch“

Glenallachie for whic

The Auchentoshan Switch_Logo

Von Auchentoshan erreicht uns folgende Pressemitteilung über den Ausgang des Auchentoshan Switch-Wettbewerbs:

Ein einmaliger Contest ist beendet und der glückliche Gewinner steht fest: Aidan Bowie aus Glasgow/Großbritannien wird für zwei Wochen im legendären New Yorker Dead Rabbit am Tresen stehen. Im Rahmen eines einzigartigen Single Malt Scotch Cocktail-Wettbewerbs hat Auchentoshan Mixologen und Bartender aus Europa und Nordamerika aufgerufen, sich mit einer Eigenkreation für den Auchentoshan Switch zu bewerben. Nach den nationalen Heats wurde nun aus den Gewinnern Großbritanniens, Schwedens und Deutschlands der europäische Sieger ermittelt. In einem spannenden Wettbewerb sind die drei Besten der unterschiedlichen Länder gestern in der renommierten Bar London Bridge/UK aufeinander getroffen.

Der Sieger Aidan Bowie, im alltäglichen Leben in der Bar des Blythswood Square Hotels zu finden, überzeugte die hochkarätige Jury bestehend aus Rachel Barrie, Auchentoshan Master Blenderin, dem Mitbesitzer der Hostbar Nightjar Edmund Weil und Ryan Chetiyawardana (AKA Mr Lyan), Cocktail Genie und Berater, mit seiner Eigenkreation. Nun erwartet ihn eine spannende Zeit im legendären Dead Rabbit in New York. Für zwei Wochen wird er dort den Kollegen über die Schulter schauen und nicht nur die Signature Drinks kennenlernen, sondern auch die hauseigenen Techniken erlernen und einen ganz speziellen Einblick in den Baralltag erhalten.

Auchentoshan_Gewinner_Europa

„Es ist unglaublich. Alle Rezepte waren einzigartig, die Mitstreiter allesamt echte Profis. Mich in diesem Wettkampf durchsetzen zu können, das ehrt mich sehr. Ich freue mich wahnsinnig auf den Austausch und die Möglichkeit, in einem solch legendären Laden arbeiten zu dürfen“, freut sich der glückliche Gewinner.

Natürlich bleibt rund um den fachlichen Austausch genug Zeit, auch die faszinierende Metropole kennenzulernen. Der Sieger aus Nordamerika wird dies in der weltbekannten Nightjar Bar in London erleben.

Die deutschen Finalisten Carsten Möller aus der Catwalk Bar (Marriott Hotel, Berlin), Adrian Schulz aus der Ciba Mato Bar (Stuttgart) und Marina Forciniti aus der Bristol Bar (Frankfurt am Main), für die es leider nicht gereicht hat, sind sich dennoch einig: „An diesem einzigartigen Wettbewerb teilzunehmen war echt spannend. Nicht nur selbst mit einem solch facettenreichen Whisky zu arbeiten, sondern auch zu sehen, wie andere diesen interpretieren, hat uns in unserer Arbeit noch einmal völlig neue Richtungen aufgezeigt. Wir haben auch untereinander einige interessante und hilfreiche Skills austauschen können.“

Auchentoshan_Gewinner_Deutscher Heat_Hamburg

Der Auchentoshan Switch ist ein einzigartiger Wettbewerb, einmalig in Deutschland: Bartender und Mixologen aus Europa und Nordamerika waren aufgerufen, ihren ganz persönlichen Drink unter Verwendung des  Auchentoshan® Three Wood zu kreieren und sich online mit diesem zu bewerben. Aus allen Einsendungen wurden in spannenden Wettstreiten zunächst die Gewinner der einzelnen Länder ermittelt. Diese traten nun im europäischen Finale gegeneinander an.

 

Im europäischen Finale standen (in alphabetischer Reihenfolge):

Aidan Bowie – Blythswood Square Hotel, Glasgow, UK

Johnny Brissenden – EAUdeVIE, Bournemouth, UK

Tony Comas – Haktet, Stockholm, Sweden

Matteo Corsalini – China Tang, London, UK

Neil Donachie – Popolo, Newcastle, UK

Marina Forciniti – Bristol Bar, Frankfurt, Germany

Kevin Griffin – Tigerlily, Edinburgh, UK

Matthew Hastings – Platillos, Sheffield, UK

Damiano Madeddu – Rivoli Bar at The Ritz, London, UK

Orlando Marzo – The Player, London, UK

Carsten Moller – Catwalk, Berlin, Germany

Adrian Schulz – Ciba Mato, Stuttgart, Germany

12003 001

Unsere Partner

St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

Neu: Craigellachie Exceptional Cask 39yo

Um diese Abfüllung kaufen zu können, sollten Sie den Flughafen London Heathrow besuchen. Und sie können mit dem Kauf einen Luxus-Schottlandurlaub gewinnen.

Fremde Federn (81): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogge

Whiskyfun: Angus verkostet 4x Laphroaig aus 1993

Mit diesem Tasting versucht Angus eine Vermutung zu untermauern, die mit einem besonderen Jahrgang bei Bowmore zu tun hat

Bauantrag für Moffat Distillery mit positiver Empfehlung der Behörden

Das ist noch nicht die Genehmigung an sich, aber die Behörden scheinen keine Hindernisse für deren Erteilung zu sehen.

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X