Dienstag, 16. April 2024, 17:07:31

Familia Torres steigt in das Segment Whisky ein

Der neue Blended Scotch Liathmor des spanischen Brandy- und Wein-Herstellers entstand in Zusammenarbeit mit La Martiniquaise-Bardinet

Der spanische Brandy- und Wein-Produzent Familia Torres steigt in das Whisky-Geschäft ein und stellt mit Liathmor seinen ersten Blended Scotch vor. Dieser entstand in Zusammenarbeit mit La Martiniquaise-Bardinet, zu diesem französischen Unternehmen gehören neben der Brennerei Glen Moray die Blended Scotch Whisky Marken Label 5, Glen Turner und Cutty Sark.

Liathmor ist mit 40 % Vol. abgefüllt und setzt sich aus 20% Speyside Malt Whisky, 40 % Grain Whisky mit einem Alter von drei Jahren sowie 40 % fünfjährigen Grain Whisky. Letzter soll dem Blend am Gaumen „Struktur und Dichte“ verleihen, der dreijährige Grain Whisky hingegen „Frucht und Frische“.

Gegenüber The Spirits Business sagte Christian Visalli, Global Spirits Director bei Familia Torres:

“It’s the first time we’re entering a category beyond grape, but it’s also one of the biggest categories, where we see there is a lot of opportunities,”

“We wanted to have a whisky that is very approachable and not only for the traditional whisky drinkers. It goes within the competitive benchmark for Johnnie Walker Red and Ballantine’s Finest.”

Liathmor werde zunächst in Spanien sowie im Baltikum, in Deutschland, Estland, Kanada und auf den nordischen Märkten eingeführt, sagte Visalli weiter.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -