Donnerstag, 21. Januar 2021, 12:12:22

Leser-Bar: Andreas Überschaer

Unsere heutige Leser-Bar stammt von Andreas Überschaer aus Eisingen in Deutschland. Sie ist eine Verbindung aus alter Handwerkskunst und modernster Technik. Warum? Andreas schreibt:

Ich bewahre meine Whiskies in einem alten Bauernschrank von 1860 auf.

Im oberen Fach stehen einige Tasting-Gläser und Whiskies aus den Highlands.

In der Mitte stehen links Speyside und rechts Kintyre, weiter unten dann die Inseln Skye, Islay, Arran, Mull, Orkney und Lewis.

Ganz unten stehen dann zwei Displays mit den Classic Malts und den zugehörigen Distillers Editions sowie einige Exoten.

Kleine Spielereien erleichtern den sicheren Zugriff der gesuchten Flasche auch im Halbdunkel, denn wie von Geisterhand zünden LEDs, wenn man an beliebiger Stelle die Hand in den Schrank steckt. Nach ca. 30 Sekunden geht die Innenbeleuchtung dann automatisch wieder aus.

Nur ganz wenige Flaschen sind noch verschlossen und werden erst beim nächsten Treffen mit meinen besten Freunden geöffnet.

Fast alle Whiskies habe ich vor dem Kauf bei Tastings versucht, denn ich liebe es, Whisky zu genießen und nicht, ihn wie eine Briefmarkensammlung zu präsentieren.

Die Bilder lassen sich wie üblich durch Anklicken vergrößern:

Komplett

Oben

Oben

Unten

 

Haben Sie Lust, Ihre Bar unseren Lesern vorzustellen? Schicken Sie uns doch ein paar Bilder und eine kurze Beschreibung an team (at) whiskyexperts.at.

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X