Donnerstag, 06. Oktober 2022, 01:57:09

MeinBezirk.at: Whisky „Made in Osttirol“

In drei Jahren können Sie den ersten Osttiroler Whisky genießen

Dass in Österreich erfolgreich Whisky produziert wird, ist kein Geheimnis. Und abseits der bekannteren Namen gibt es verschiedene kleine Brennereien, die es mit der Whiskyherstellung versuchen. Meist, wie auch in diesem Beispiel, kommt diese Initiative aus dem Bereich des Obstbrennens, das in der Alpenrepublik perfekt beherrscht wird.

In MeinBezirk.at findet sich heute ein Bericht über den ersten Whisky, der in Osttirol erzeugt wird. Er ist eine Gemeinschaftsproduktion der Naturbrennerei Kuenz, der Brennerei Webhofer und der Falkensteiner Brauerei in Lienz mit einigen Landwirten. Der erste Spirit ist gerade in die Fässer gekommen.

Warum hat man sich zu einer so breiten Kooperation entschlossen? Hier ein Auszug aus dem Artikel:

„Eine kleine Menge Malz zu verarbeiten ist für uns noch möglich, für eine größere Menge, wie in diesem Fall, haben wir uns aber auf die Suche nach einem kompetenten Partner gemacht“, erklärt Friedrich Webhofer, der mit seiner Brennerei ebenfalls an dem Projekt beteiligt ist.
Diesen Partner fand man mit der Brauerei Falkenstein. Der lokale Bierhersteller ist innerhalb der Brauunion als die Adresse für besondere Bierspezialitäten bekannt und hat viel Erfahrung mit der Veredlung besonderer Malzarten.

Mehr über das Projekt im verlinkten Artikel.

Unser Titelbild zeigt Schloss Weißenstein in Osttirol. Von Geiserich77 – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X