St. Kilian Whisky
 
Bild: Old Hobart Distillery
Bild: Old Hobart Distillery

Noch im Vorjahr versuchte die Old Hobart Distillery aus Tasmanien mit der Marke Overeem im internationalen Whiskymarkt zu reüssieren, jetzt wird sie mit Lart Distillery Pty Ltd fusioniert und der Besitzer, Casey Overeem, sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurückziehen und nur mehr als Brand Ambassador der Marke agieren. Der Kauf von Old Hobart soll am 17. Februar dieses Jahres über die Bühne gehen. Auch Bill & Lyn Lark haben sich zum Gutteil aus dem Geschäft zurückgezogen und ihre Destillerie an eine Gruppe lokale Investoren verkauft. Beide Destillerien werden ihre Marken jedoch unabhängig weiter produzieren. Die Presseerklärung als pdf lässt sich hier auf der Old Hobart Seite downloaden.

Was diese Entwicklung für den Status der australischen Whiskys bedeutet, bleibt abzuwarten.