Samstag, 25. Januar 2020, 06:26:18

Neu: Bruichladdich Islay Barley 2011

Der neue Islay Barley ist soeben veröffentlicht worden

Glenallachie for whic

Soeben wurde von der Islay-Destillerie Bruichladdich eine neue Abfüllung veröffentlicht, der Bruichladdich Islay Barley 2011. Er rpäsentiert sich in der neuen silbergrauen Tube, die ähnlich nun auch für den Bere Barley und Organic Barley verwendet wird.

Beim Bruichladdich Islay Barley 2011 handelt es sich um ungetorften Single Malt, der zu 100% mit Islay Barley hergestellt wurde. Er kommt von verschiedenen Farmen und setzt sich aus den Sorten Publican und Oxbridge zusammen, geerntet wurde diese Gerste am 31. August und 1. September 2010.

75% wurde in First Fill American Oak gereift, 25% in ex Vin Doux aus Südfrankreich sowie Süßweinfässern aus Frankreich und Österreich. Abgefüllt wurde er mit 50% Alkoholgehalt.

Im Onlineshop der Brennerei kostet der Whisky 55 Pfund, er wird natürlich auch in Deutschland erhältlich sein.

Hier sind noch die englischsprachigen Tasting Notes dazu:

Character – A sweet spot in the maturation of an incredible whisky. A chance to see the elements at work as the young spirit showing green fruits, apple, pear and gooseberry transitions to peach, apricot and mango with the influence of time. The careful selection of casks holds this moment perfectly in balance as their contribution to the ageing of the spirit brings oak depth, vanilla and coconut sweetness and lemon/grapefruit zest without overpowering the sweetness of the malt or the profound cereal notes that come from the Islay grown barley. The structure is firm, the texture luxurious, carrying the DNA of this island.

Colour – Fresh Cut Straw.

Nose – From the outset this is overtly floral and fruity. Slow distillation yet again brings out the best from the Islay grown Barley, the abundance of soft fruit notes and delicate floral style of this dram is shared with our past Islay grown releases. Typical Bruichladdich style fruit notes of crisp apple and ripe pear along with peach and dried apricot are further enhanced with lemon drops, grapefruit and orange zest. There is a vast array of flavour rising from this whisky as it opens further. The oak and cereal components come through after the fruit, pipe tobacco and vanilla notes mingle with barley sugar and caramel wafers, as ever a distinct marine tang hangs in the air.

Finish – The finish is about the fruit, dried apricot from the oak and lemon, kiwi and caramel wafer. A warm sand, marine note lingers as the Islay maturation tells its part of the story. As this whisky lingers on the palate it puts you in mind of the construction and structure to its form. Each element, distillation, time, cask and barley have a clear influence yet not one dominates another as this whisky reaches a crossroads in its development. This vintage is at the perfect stage to appreciate all that it is as it lays bare its DNA, its philosophy and its quality.

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
Mackmyra Partnerbutton
Kaspar Button
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Neu von Berry Bros. & Rudd: Ronnie’s Reserve – sieben Abfüllungen (1968-1995) aus der Speyside

Die insgesamt sieben Abfüllungen können ab morgen in London oder über den Onlineshop bezogen werden - Link im Artikel

Neu: Midleton Very Rare Dair Ghaelach Knockrath Forest

Eine Veröffentlichung in Deutschland ist nicht explizit erwähnt - in Irland wird er um rund € 310 zu haben sein

PR: Chinese New Year mit Top-Bartender Jerry Guo aus Peking im „The Birdyard“ (mit Rezepten)

Bartender Jerry Guo mixt seine Chivas Regal Festtagsdrinks für die WienerInnen

WA: Wie das Klima den Whisky verändert – und sechs Abfüllungen, die das zeigen

Whisky ist ein verfeinertes Naturprodukt - und so haben Faktoren aus der Natur wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit großen Einfluss auf den Geschmack

The Daily Beast: Amerikas erste Bourbon-Familie: Die Familie Beam

Mitglieder der Beam-Familie haben in Dutzenden verschiedener Brennereien gearbeitet und prägten den amerikanische Whiskey

Coolhunting: Die neuen The Royal Salute, vorgestellt in Indien

Inklusive eines Interviews mit Global Ambassador Malcolm Borwick und Whisky Consultant Barnabé Fillion

Falstaff: Whisky aus den Swiss Highlands

Ein kurzer Blick in die noch recht junge Szene der Schweizer Whisky-Brenner

Wemyss Malts präsentiert Black Gold – Bowmore 1989 Single Cask

Das Familien geführte Spirituosenunternehmen Wemyss Malts feiert seinen 15. Geburtstag und beginnt die Feierlichkeiten dieses Jubiläums mit einer ganz besonderen Bottling. Wemyss...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X