Mittwoch, 28. Juli 2021, 17:25:49

Neu: Glenglassaugh 50yo

Seit über einem halben Jahrhundert lagerte der Single Malt in einem Pedro Ximénez Sherryfass

Aus der Highland-Brennerei Glenglassaugh können wir wieder, nach den Glenglassaugh Rare Casks Series, eine neue, sehr alte Abfüllung präsentieren. Glenglassaugh 50yo lagerte seit über einem halben Jahrhundert in einem Pedro Ximénez Sherryfass aus Andalusien in Spanien. Abgefüllt in natürlicher Farbe und mit 40,1 % Vol., ergab der Inhalt diese Fasses genau 264 Flaschen, und jede Flasche ist in einer maßgeschneiderten Präsentationsbox untergebracht.

Master Blender Rachel Barrie, die als Kind auf den Wellen unterhalb der Brennerei das Surfen erlernte, beschreibt das Geschmacksprofil dieses 50-jährigen Single Malts als „eine tiefe und verführerische Süße, die von karamellisierten Birnen bis hin zu weichen exotischen Kirschen reicht. Mandel und edle Eiche verflechten sich wunderbar zu einer Symphonie tropischer Noten auf einer sanften Meeresbrise mit rollenden Geschmackswellen, die sich mit jedem Schluck intensivieren und weiterentwickeln.“ Glenglassaugh 50yo ist ab diesem Monat auf ausgewählten internationalen Märkten in Europa und Asien erhältlich. Angaben zu einer unverbindlichen Preisempfehlung konnten wir allerdings nicht finden.

Zusatz am 28.6. um 16:45 Uhr: The whisky business gibt in ihrem Artikel eine unverbindliche Preisempfehlung von £5,500 an, also in etwa 6.400 €.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X