Manche Whiskyfreunde werden sich noch an den Connemara Turf Mór erinnern, den es vor einigen Jahren im Handel gab (er wurde 2010 zum ersten Mal veröffentlicht und war mit 58.2% abgefüllt) – ein fassstarker, stark getorfter Whiskey aus Irland, damals noch unter dem früheren Besitzer Cooley.

Nun, der neue Connemara Turf Mór ist mit 46% abgefüllt, also in Trinkstärke, aber seine Charakteristik soll ebenfalls sehr torfig sein. Er stammt aus ex-bourbon casks und wird laut einer Ankündigung von Beam Suntory Ende November in europäischen Travel Retail Outlets um 50 Euro erhältlich sein. Erkennen kann man ihn an einer leuchtend orangen Verpackung – die Flaschenform ist nach wie vor typisch Connemara.

connemara-turf-mor-text