Mittwoch, 27. Januar 2021, 20:05:43

Neuheiten bei Kirsch Import: Lost Distilleries, Signatory Un-Chillfiltered, Single Malts of Scotland, Gelston’s

Gleich zehn Neuheiten bringt Kirsch Import in diesen Tagen in den Handel

Jede Menge vorweihnachtlicher Neuheiten können wir heute bei Kirsch Import entdecken: Es gibt zwei Abfüllungen aus Lost Distilleries und einige neue und-chillfiltered Bottlings von Signatory, Neues vom unabhängigen Abfüller Single Malts of Scotland und einen Single Pot Still Irish Whiskey mit Pinot Noir Finish von Gelston’s – und einiges davon exklusiv für Kirsch Import.

Hier alles im Detail:


Schlüssel zu Closed Distilleries: Caperdonich 2000/2020 & Imperial 1995/2020 von Signatory Vintage für Kirsch Import

Vor gut zehn Jahren rissen Baggerschaufeln die graubraunen Mauern der Caperdonich Distillery nieder. Seit 2002 war die Speyside-Brennerei bereits stillgelegt. Andrew Symington gehört zu den unabhängigen Abfüllern, die sich die Underdog-Drams in weiser Voraussicht sicherten. Aus seinem Schatz an Fässern wählte Kirsch Import ein im Juli 2000 bei Caperdonich befülltes Hogshead aus.

Wie auch das Etikett darstellt, öffnet die kostbare Abfüllung Genießern noch einmal die Türen der „closed distillery“, um deren selten gewordene Aromen zu entschlüsseln. Dazu zählen Crème brûlée und Fruchtexoten, Sandelholz und feine Fenchelnoten sowie die weiche Süße von frisch gebackenem Tortenboden. Nach 20 Jahren im Fass konnte Signatory Vintage gerade einmal 219 Flaschen mit dem fassstarken Speyside-Whisky befüllen.

185 Dekanter hat der Single Malt aus der Imperial Distillery ergeben, deren Tore sich schon 1998 endgültig geschlossen haben. Die Exklusivabfüllung für Kirsch Import öffnet die Tore der Speyside-Brennerei wieder. 25 Jahre lang reifte der Speyside-Whisky in einem Hogshead und lockt mit tropischer Frucht, weißer Schokolade und Pfefferprickeln.

Caperdonich 2000/2020
Signatory Vintage Cask Strength Collection
Specially selected and bottled for Kirsch Import

20 Jahre
Dest. 06/07/2000
Abgef. 28/08/2020
Fasstyp: Hogshead
Fassnr. 29494
Flaschen 219
53,8% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes:

Nase: Gezuckerte Mandeln, Crème brûlée und zarte Vanille, gefolgt von einem komplexen Gemisch aus gelben Äpfeln, Birnenkompott und einem Potpourri an eingemachten exotischen Früchten.

Gaumen: Sehr süß und gesetzt mit jungen Aprikosen, Walnüssen und Sandelholz. Anschließend sind feine Noten von Kamille, Fenchel und frisch gesägtem Holz wahrzunehmen.  

Nachklang: Der Fruchtmix verbleibt lange und süß am Gaumen und verblasst mit weichen Eichentönen und frischem Tortenboden.

Imperial 1995/2020
Signatory Vintage Cask Strength Collection
Specially selected and bottled for Kirsch Import

25 Jahre
Dest. 18/09/1995
Abgef. 20/10/2020
Fasstyp: Hogshead
Fassnr. 50272
Flaschen 185
56,9% vol.
0,7 Liter
Nicht kühlfiltriert
Nicht gefärbt

Tasting Notes:

Nase: Ananas, Blutorange, Mango und Karamell. Anschließend warmer Honig, Walnüsse und Eiswaffel.

Gaumen: Sehr süß mit diversen tropischen Früchten, gefolgt von einem Hauch geraspelter Orangenschale sowie weißem Pfeffer und weißer Schokolade.

Nachklang: Lang und weich. Erneut diverse tropische Früchte. Ausklingend mit einer leichten Mokkanote und etwas Eiche.

Unverfälscht, vielfältig, fair: Neues aus der Un-Chillfiltered-Range von Signatory Vintage

Signatory Vintage steht für die Faszination von Fässern. Neben exklusiven Raritäten-Abfüllungen zeigt sich Andrew Symingtons Talent, das wirklich Gute vom Mittelmaß zu unterscheiden, auch in der Core Range des unabhängigen Abfüllers. In der Un-Chillfiltered-Range etwa präsentiert Signatory Vintage nicht kühlfiltrierte Single Malts, abgefüllt in idealer Trinkstärke mit 46%. So sind die hochqualitativen Scotch Whiskys ein vielfältiges, naturbelassenes Geschmackserlebnis, das die schottischen Bottler Genießern in einem absolut fairen Preis-Leistungs-Verhältnis zugänglich machen.

Dazu zählen etwa die zwei 13 Jahre alten Speyside-Whiskys in dieser Woche. Die Vintage-Abfüllung von Mortlach reifte in zwei Hogsheads, der goldige Single Cask Whisky von Glenlivet in einem First Fill Sherry Butt.

Mortlach 2007/2020
Signatory Vintage Un-Chillfiltered

13 Jahre
Dest. 30/04/2007
Abgef. 10/06/2020
Fassnr. 304882 & 304894
Fass-Typ: Hogsheads
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Glenlivet 2007/2020
Signatory Vintage Un-Chillfiltered
 
13 Jahre
Dest. 30/04/2007
Abgef. 09/11/2020
Fassnr. 900274
Fass-Typ: First Fill Sherry Butt
46% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Liebhaber-Whiskys von The Single Malts of Scotland: Parcel No. 4 und eine Exklusiv-Abfüllung

The Single Malts of Scotland steht Synonym für konstant herausragende Abfüllungen. Nicht weiter verwunderlich, wenn man hinter die Kulissen der Marke schaut. Hier ziehen nämlich zwei der wohl renommiertesten Whiskyhändler weltweit die Fäden: die Brüder Rajbir Singh und Sukhinder Singh. Exklusiv für Kunden von Kirsch Import ist diese Woche ein 23 Jahre alter Single Malt von der Ben Nevis Distillery am Fuße des höchsten Bergs in Schottland dabei. Aus dem 1996 befüllten Hogshead wurde der leuchtende Highland-Whisky fassstark in 214 Flaschen abgefüllt.

An den Start geht zudem das vierte Batch der Reihe Reserve Casks. Hinter den Abfüllungen steht Oliver Chilton – oder besser sein ausgezeichneter Gaumen. Der Head Blender und Business Manager im Unternehmenskomplex der Singh-Brüder wählt vier bis sechs Fässer aus, die dann meisterlich in kleinen Batches vermählt werden. Für Parcel No. 4 hat der Whisky-Gourmet Fässer von Aultmore sowie Linkwood aus der beliebten Whisky-Region Speyside ausgewählt.

In den klassisch schönen Flaschen mit besonders detaillierten Etiketten stecken außerdem zwei mysteriöse Abfüllungen: Ein zehn Jahre alter Single Malt einer Speyside Destillerie und ein 13 Jahre alter Whisky aus einer Brennerei der Orkney Islands. Auch was ihre Farbe angeht, lassen die beiden Reserve Casks Genießer „im Dunklen“.

Ben Nevis 1996/2020
The Single Malts of Scotland
Exclusively bottled for Kirsch Import

23 Jahre
Dest. 01/11/1996
Abgef. 25/08/2020
Fass-Typ: Hogshead
Fassnr. 1750
214 Flaschen
53,8% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Reserve Casks Aultmore 2011/2020
The Single Malts of Scotland

9 Jahre
Dest. 2011
Abgef. 2020
Angels‘ Share 24,5%
Anzahl der Fässer 6
Ausgewählt von Oliver Chilton
48% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Reserve Casks Linkwood 2009/2020
The Single Malts of Scotland

10 Jahre
Dest. 2009
Abgef. 2020
Angels‘ Share 27,2%
Anzahl der Fässer 7
Ausgewählt von Oliver Chilton
48% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Reserve Casks A Speyside Distillery 2010/2020
The Single Malts of Scotland

10 Jahre
Dest. 2010
Abgef. 2020
Angels‘ Share 3,58%
Anzahl der Fässer 3
Ausgewählt von Oliver Chilton
48% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Reserve Casks An Orkney Distillery 2007/2020
The Single Malts of Scotland

13 Jahre
Dest. 2007
Abgef. 2020
Angels‘ Share 5,15%
Anzahl der Fässer 3
Ausgewählt von Oliver Chilton
48% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Weinselige Kooperation mit Schauspieler Sam Neill: Single Pot Still Irish Whiskey mit Pinot Noir Finish von Samuel Gelston’s

Als Glücksritter ausgezogen, als erfolgreicher Goldgräber heimgekehrt, erwarb ein junger Whisky-Enthusiast 1869 die Marke Gelston’s Old Irish Whiskey. Seitdem ist sie mit der Familie Neill verknüpft, die aktuell in fünfter Generation das Whiskey-Business führt. Dafür arbeitet das Familienunternehmen mit führenden Destillerien der grünen Insel zusammen. Das Ergebnis: eine vielfältige Whiskey-Range.

Diese erweitert ein limitierter Single Pot Still Irish Whiskey – mit Pinot Noir Finish. Der Whisky ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen den Cousins Johnny Neill, Besitzer von Samuel Gelston‘s, und dem etwa aus Jurassic Park bekannten Schauspieler und Weingutbesitzer Sam Neill, der in Neuseeland lebt. Die Cousins bringen nun die beiden Spirituosen und Wein produzierenden Teile der Familie zusammen, indem sie die Aromen beider Handwerke und Hemisphären vermählen.

Typisch für Irland wurde der Single Pot Still Whiskey aus einer Mischung von gemälzter wie ungemälzter Gerste dreifach destilliert. Er reifte in ehemaligen Bourbon-Fässern, bevor er für sein 21-monatiges Finish in Sam Neills Fässer aus französischer Eiche umsiedelte, in denen zuvor dessen prestigeträchtiger Central Otago Pinot Noir lagerte.

Single Pot Still Irish Whiskey Pinot Noir Finish
Samuel Gelston’s Irish Whiskey

Fass-Typ: Bourbon Casks, Pinot Noir Fässer (Finish)
40 % vol.
0,7 Liter

Tasting Notes:

 Nase: Malzig mit Anflügen von Erdbeere, Muskat und tropischen Früchten.

Gaumen: Groß, intensiv und süß mit Noten von schwarzer Johannisbeere und einer feinen Würze.  

Nachklang: Weich mit Marshmallow-Süße und Marmelade.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X