Der französische Spirituosen- und Weinkonzern Pernod Ricard gibt heute den Bau der Whiskybrennerei Emeishan Malt Whisky Distillery im Südwesten Chinas bekannt. Insgesamt werden hier ca. 135 Millionen Euro investiert.

Das 13 Hektar große Gelände liegt auf dem Berg Emei (Emeishan). Die Produktion soll bereits 2021 beginnen, Details zu dem Malt Whisky, der dort hergestellt werden soll, gab Pernod Ricard nicht bekannt. Es werden allerdings kupferne Pot Stills eingesetzt. Dazu erhält die Emeishan Malt Whisky Distillery auch noch ein Besucherzentrum.

Gegenüber Just Drinks formuliert Philippe Guettat, CEO von Pernod Ricard Asia, die Gedanken hinter diesem Projekt:

Die Entscheidung, den Malt Whisky mit der Emeishan Malt Whisky Distillery auf die Weltbühne zu bringen, zeigt Chinas aufkeimende Leidenschaft für den Spirit sowie Pernod Ricards Erfahrung bei der Herstellung und dem Betrieb von 20 der weltweit renommiertesten Whiskys Brennereien.