Dienstag, 19. Januar 2021, 13:45:23

PR: Mackmyra veröffentlicht Moment 22

Der neue Moments ist eine Hommage an die ehemalige Preludium-Serie...

Als „Wiederauferstehung der ehemaligen Preludium-Serie“ bezeichnet die schwedische Brennerei Mackmyra den neuen Moment 22, der dieser Tage in den Handel in Deutschland kommen wird. Mit 42,4% vol. abgefüllt, besteht er aus den Fässern 1-6 der Preludium-Serie und wurde danach noch für 3 1/2 Jahre in 30l-Fässern aus schwedischer Eiche unter der fachkundigen Betreuung von Master Distiller Angela D’Orazio gefinisht. Sie erklärt die Entstehung des Moment 22 auch in einem Videostream auf Facebook.

Hier alle Infos dazu aus der schwedischen Brennerei, gemeinsam mit den offiziellen Tasting Notes. Den genauen Preis erfahren Sie dann im Handel:


MOMENT 22

Die Tatsache, dass Schweden endlich seinen eigenen Single Malt Whisky hergestellt hatte, war eine willkommene Nachricht, die vielen Schweden, einschließlich uns bei Mackmyra, ein Gefühl des Stolzes verlieh. Es war unser Whisky, aber es war auch Schwedens Whisky. Unnötig zu erwähnen, dass wir uns wünschten, dass möglichst viele Menschen von Anfang an die Möglichkeit hatten, an der schwedischen Whisky-Reise teilzunehmen.

In den Jahren 2005–2007 brachte Mackmyra die Preludium-Serie heraus. Sie war ein Vorgeschmack darauf, wohin sich bei uns Aromen und Kreativität entwickeln sollten. Die Serie enthielt Editionen unserer allerersten Destillate, samt Lagerung in schwedischen Eichenfässern, kleinen Fässern natürlich, und unserem schwedischen Rauch, gewürzt mit Wacholderreisig. Mit seinen drei bis fünf Jahren wurde der Whisky als „jung“ eingestuft. Dennoch wurde er sehr gut aufgenommen: Schwedens erster Single Malt begeisterte die Menschen von Nord bis Süd.   

Mit dem Moment 22 geht die Reise für diesen Whisky weiter, der sowohl gelobt als auch kritisiert wurde, aber vor allem auch Mackmyra und schwedischen Whisky im ganzen Land bekannt gemacht hat. Moment 22 ist die Wiedergeburt der Preludium-Serie, zusammengestellt aus unseren Whisky-Archiven und für weitere 3,5 Jahre zur endgültigen Reifung in 30-Liter-Fässer aus schwedischer Eiche überführt. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns während all der Jahre begleitet haben! 

NASE

Ein öliger Duft nach Beeren und Butter mit einer runden Eichennote. Ein Hauch von Teer mit etwas Salz wird abgelöst von Vanille, Trockenfrüchten, von Arrak, Schokolade, Birnenkaramell, Marzipan und Ingwer. Kräuter und eine mineralische Würze gesellen sich zu Tabakblättern, Anis, Heu und weißem Pfeffer. 

GESCHMACK

Fruchtige und leichte Töne von Trauben mit einer Note Teer und Kräutern. Würzige und leicht rauchige Hintergrundaromen von rundem Oloroso. Vanille mit etwas Eiche, Butterkaramell und Salz. Roquefort-Käse mit mineralischer Klarheit. Die Textur ist ölig und zeigt Fülle.    

FINISH

Würzige Kräuter, leichte Torfnoten und ein langer sanfter Nachgeschmack von Vanille, Ingwer, Anis und Kräutern samt etwas Trockenobst.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X