Mittwoch, 12. Mai 2021, 01:46:15

Serge verkostet: Amerikanische Whiskeys

Acht Abfüllungen aus den USA - mit unterschiedlichsten Bewertungen

Hin und wieder macht Serge Valentin mit seinen Verkostungen einen Ausflug über den großen Teich und sieht sich dort nach interessanten Whiskeys um. Heute ist es wieder soweit, er verkostet eine erkleckliche Anzahl von verschiedenen Produkten aus den USA. Dabei diesmal: Bourbon (darunter auch einer eines Österreichers, der mit seiner Destillerie Koval in den Staaten Beachtung findet), White Spirit und junger Single Malt, der in Schottland noch kein Whisky wäre, zeitgenössisch und alt:

  • Wild Turkey 8 yo (86.8 US proof, OB, Kentucky straight bourbon, +/-1980): 85 Punkte
  • PennyPacker (40%, OB, Kentucky straight bourbon, +/-2015): 70 Punkte
  • Marshall’s (40%, OB, Bourbon, +/-2015): 70 Punkte
  • George Dickel No. 1 (45.5%, OB, American spirit, +/-2015): 68 Punkte
  • Garrison Brothers 2015 (47%, OB, Texas straight bourbon): 79 Punkte
  • Koval Bourbon (47%, OB, bourbon, +/-2015): 87 Punkte
  • Westland 2 yo (46%, OB for Kalish & Sons, single malt, Heavy char new American oak, cask #97, 188 bottles, 2014): 86 Punkte
  • Ezra Brooks 12 yo (49.5%, OB, Kentucky straight bourbon, cask #599, 2015): 80 Punkte

Unser Titelbild zeigt einen Blick in ein Lagerhaus von Wild Turkey…

 

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X