Samstag, 28. November 2020, 11:40:10

Serge verkostet: Clynelish – Teil 1 (mit Diageo Special Release 2015)

Beam 2020 Bowmore

Wir haben ja vor ein paar Tagen darüber berichtet, dass die Destillerie Clynelish ab März 2016 zehn Monate wegen Wartungsarbeiten stillgelegt wird. Zwar wird damit der Jahrgang 2016 bei Clynelish eher selten werden, aber es gibt ja genug andere Jahrgänge, die über die Zeit hinweghelfen, in der Clynelish nicht produziert.

Das mag sich auch Serge Valentin gedacht haben, und setzte ein mehrteiliges Clynelish-Tasting auf seinen Kalender. Der neue NAS-Clynelish aus den Special Releases 2015 darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Serge’s Meinung in aller Kürze: Gut, aber viel zu teuer. Hier die gesamten Wertungen der Verkostung:

  • Clynelish 1997/2013 (46%, Gordon & MacPhail, Connoisseurs Choice, refill sherry hogsheads): 84 Punkte
  • Clynelish 18 yo 1996/2014 (46%, Berry Bros & Rudd, cask #6824): 87 Punkte
  • Clynelish 1997/2015 ‚Redcurrant Jus‘ (46%, Wemyss Malts, hogshead, 300 bottles): 88 Punkte
  • Clynelish ‚Select Reserve 2nd Edition‘ (56.1%, OB, Special Release, 2946 bottles, 2015): 90 Punkte
  • Clynelish 19 yo 1995/2015 (57.8%, The Single Malts of Scotland, hogshead, cask #932013, 254 bottles): 87 Punkte

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Fremde Federn (125): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet drei Talisker

10, 18 und 15 Jahre alt sind die drei Abfüllungen aus der Verkostung von heute

PR: Single Cask Collection – ein neuer unabhängiger Abfüller für Whiskymax Import

Der unabhängige Abfüller aus Österreich wurde im Jahr 2007 gegründet

PR: Holyrood Distillery brennt speziellen Whisky nach 100 Jahre altem Rezept

Die Brennerei wird alte Gerstensorten und alte Hefe verwenden und die Fässer dann auf whiskyhammer.com versteigern

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Werbung

- Advertisement -
Timorous Beastie Rectangle 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X