Mittwoch, 19. Juni 2024, 21:39:42

Serge verkostet: Eine Weltreise in acht Stationen

Die Ergebnisse der acht Whiskys aus sechs Ländern sind diesmal zwischen 77 und 87 Punkten angesiedelt, mit Norwegen und Spanien vorne

Welt-Whiskys haben in den letzten Jahren einen gewaltigen Aufschwung erlebt – was an der generellen Anerkennung der Whiskys anderer als der klassischen Whiskyländer liegt, und wohl auch an deren breiteren Verfügbarkeit. So ist es also kein Wunder, wenn Serge Valentin immer wieder einmal Whiskys aus vieler Herren Länder verkostet – so wie heute. Diesmal geht es nach Frankreich, in die Niederlande, Spanien, die Schweiz, Norwegen und Wales – und die Ergebnisse sind dabei etwas durchwachsen.

Hier die Punktewertungen zu den einzelnen Abfüllungen der Verkostung:

AbfüllungPunkte

Sequoia 2017/2022 (46%, 400, LMDW Version Française, 320 bottles)83
Horstman 2008/2020 (45.9%, OB, Netherlands, Single Malt)77
Zuidam 4 yo (53.4%, F.R.C., Dutch Windmill Collection, Netherlands, PX Cask Matured, cask  #180099, +/-2022)83
Liber 2016/2022 ‘Great Sherry Xperience Chapter 5’ (53.4%, The Cask Hound, Spain, cask #27, 245 bottles87
Langatun 2013/2022 ‘Château Kefraya Cask Finish’ (49.12%, OB, Switzerland)80
Myken 5 yo ‘Sabotør #2 Gunnerside’ (47%, OB, Norway, ex-bourbon, 2023)87
Penderyn ‘The Headliner’ (46%, OB, Wales, Icon Of Wales No: 9, 2022)77
Penderyn 2017/2022 (60.7%, OB, Wales, for Switzerland, Madeira Malvasia, cask #1347/2017, 303 bottles)79

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -