Samstag, 17. April 2021, 06:33:35

Serge verkostet: Glen Mhor 1937 und Glenury Royal 1966

Zwei echte Schätze - mit Traumnoten

Nein, kein Tippfehler: Serge Valentin hatte für die Verkostung von heute zwei alte Schätze im Glas – aus Destillerien, die es längst nicht mehr gibt und die einen Whisky produziert haben, der für viele der Inbegriff des „alten Stils“ bei Whisky ist: Glenury und Glen Mhor. Von beiden Destillerien tauchen nur mehr ganz selten neue Bottlings auf, vor allem von Glenury Royal hat man seit Jahren nichts mehr Neues gesehen, bei Glen Mhor sind es höchstens ein oder zwei pro Jahr.

Schade, denn wenn man sich die beiden Wertungen von heute ansieht, möchte man gerne öfter mal was von den beiden Losts verkosten:

  • Glen Mhor 1937/1959 (18UP, Angus, Phil & Simon, ex-stone flagon, 39 bottles): 94 Punkte
  • Glenury Royal 13 yo 1966/1979 (80 proof, Cadenhead, sherry wood, black dumpy): 93 Punkte

Hier stand bis 1986 die Destillerie Glen Mhor – Foto von Potstill

Glenury Royal Destillerie, Foto von Potstill

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X