Und wieder befasst sich Serge Valentin von Whiskyfun in seiner Verkostung mit Neuheiten – und zwar mit solchen, die besonders Petafreaks sehr interessieren werden. Wir haben ja vor kurzem von den neuen, getorften anCnoc Whiskys berichtet, ebenso wie wir einen Bericht von einem dieser Tage erschienenen getorften Glenglassaugh namens TORFA brachten. Beides sind ja nun Destillerien, die man nicht gerade für ihre rauchigen Whiskys kennt – umso erfreulicher ist – zumindest in Serge’s Augen – das Ergebnis. Viel Lob und wenig Kritik gibt es:

  • AnCnoc ‚rutter‘ (46%, OB, peated, 11ppm, 2014): 84 Punkte
  • AnCnoc ‚flaughter‘ (46%, OB, peated, 14.8ppm, 2014): 87 Punkte
  • AnCnoc ‚tushkar‘ (46%, OB, for Sweden, peated, 15ppm, 2014): 86 Punkte
  • Glenglassaugh ‚Torfa‘ (50%, OB, 2014): 80 Punkte

ancnoc