Freitag, 19. Juli 2024, 05:51:43

Serge verkostet: Noch mehr Imperial

Im zweiten Teil der Imperial-Verkostung liegen alle sechs Wertungen in den hohen Achzigern...

Über den Status von Imperial unter den Lost Distilleries haben wir gestern einiges geschrieben, heute konzentrieren wir uns auf die sechs Abfüllungen, die Serge in der Fortsetzung seiner Verkostung präsentiert. Sie wurden zwischen 2014 und 2019 gebottelt, und alle können hohe Wertungen einstreifen. Die Altersangaben liegen diesmal zwischen 18 und 25 Jahren.

Schauen wir sie uns in der Tabelle im Überblick an – Ausführliches präsentiert Serge Valentin natürlich in seiner Verkostung:

AbfüllungPunkte

Imperial 23 yo 1995/2019 (45.2%, The Whisky Exchange ‘The Magic of The Cask’, refill bourbon barrel, cask #7896, 125 bottles)89 
Imperial 18 yo 1995/2014 (43%, Gordon & MacPhail, licensed bottling, AD/JFGD)88
Imperial 25 yo 1995/2021 (50.1%, The Whisky Exchange, cask #7845, bourbon barrel, 165 bottles) 88
Imperial 23 yo 1996/2019 (48.3%, The Single Malts of Scotland, Belgium exclusive, bourbon barrel, cask #18, 129 bottles)87
Imperial 24 yo 1994/2019 (43.8%, The Single Malts of Scotland, barrel, cask #5869, 178 bottles)85
Imperial 19 yo 1995/2015 (46%, Signatory Vintage, Un-Chillfiltered Collection, hogshead, cask #50204-205)86
Von der alten Brennerei Imperial stand während des Baus von Dalmunach noch dieses Lagerhaus. Foto: Dr. Maruio Prinz

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -