Ein fantastisches Wachstum können irische Whiskeys im abgelaufenen Jahr in den USA verbuchen: Laut einem Bericht in The Spirits Business haben sich die Umsätze in diesem Zeitraum um 19.8% gesteigert und machen nun 795 Millionen Dollar aus.

Aber auch volumenmäßig ging es steil bergauf hier betrug das Wachstum 18.7%. Insgesamt wurden 3.8 Millionen Cases (12 Flaschen oder neun Liter pro Case) verkauft.

Ebenfalls interessant: Das weltweite Wachstum irischen Whiskeys wird für 2016 mit 8% geschätzt – damit entpuppt sich der amerikanische Markt als DAS Boomgebiet für die irische Variante des Wassers des Lebens.

Photo via Visualhunt