Mittwoch, 22. Januar 2020, 06:57:15

Whisky aus Meissen

Glenallachie for whic

brennerei_logo

Wie viele Whiskybrenner außerhalb der traditionellen Kernländer produzierte auch Destillateurmeister Siegbert Hennig von der Meissener Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe hauptsächlich Obstbrände. Mit Kollegen entwickelte er 2002 bei einem geselligen Zusammensein die Idee des ersten in Sachsen gebrannten Whisky – auch wenn die „Erste Dresdner Spezialitätenbrennerei“ dieses auch für sich beansprucht, allerdings 9 Jahre später. In einem Artikel der Sächsischen Zeitung machte Siegbert Hennig seinem Ärger darüber auch deutlich Luft.

Im Dezember des letzten Jahres war dieser Whisky genug gereift. Nach 10 Jahren entsprach er genau seinen Vorstellungen, die er in einem Beitrag des tvMeissen darstellt. „Ich bin ganz zufrieden mit dem, was in den 10 Jahren sich entwickelt hat“ und beschreibt ihn als „weich, mild, malzaromatisch“.

Die Maische bezieht er von der Schwerter Brauerei, deren Zusammensetzung entwickelte der Destillateurmeister gemeinsam mit deren Braumeister Bernd Heitmann. Rund 20 Brennvorgänge werden benötigt, um genug Destillat für ein 400-Liter Fass aus französischer Limousin-Eiche, in dem vorher 30 Jahre ein Weindestillat lagern durfte, zu haben. Im gestrigen Artikel der Sächsischen Zeitung kündigt Hennig die nächste Abfüllung für das Jahr 2015 an. Dieser wird dann eine 12-jährige Reifezeit hinter sich haben – wie alle diesem folgenden Whiskys mindestens auch.

Unsere Partner

Button Kirsch Whisky
Kaspar Button
Mackmyra Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

PR: SMWS veranstaltet Haggis-Jagd in Glasgow – erfolgreichen Jägern winken Gewinne

Wer am 25. Januar einen dieser kleinen Haggisse im Zentrum von Glasgow findet, kann unter anderem eine Jahresmitgliedschaft gewinnen.

PR: Buffalo Trace Distillery stellt mit knapp 300.000 Besuchern im Vorjahr Rekord auf

Die Destillerie in Kentucky wurde von 35% mehr Gästen als im Vorjahr besucht

Whisky im Bild: Bauarbeiten bei Port Ellen beginnen

Keine 3 Wochen nach der Erteilung der Baugenehmigung wird am Gelände bereits gearbeitet...

PR: Neu – Port Askaig 2001 Single Cask für Kirsch Import

Der deutsche Importeur bringt eine ungetorfte Sherryabfüllung exklusiv für Deutschland

Independent.ie: Eine kurze Geschichte der Kilbeggan Distillery

Was war zuerst da? Das Dorf oder die Brennerei? Der kurzweilige Versuch einer Antwort im irischen Independent-Magazin

Israelische Milk & Honey Distillery bringt ihren ersten offiziellen Single Malt nach Deutschland

Die Destillerie aus Tel Aviv startet im Februar zuerst in Deutschland, dann in zehn weiteren Ländern. Der Whisky kommt aus einem STR-Cask

PR: Diageo spendet Fass für Scottish Rugby Charity

Man will mit der Fass-Spende gemeinsam mit Rugby-Legende Doddie Weir den Kampf gegen ALS unterstützen

Erstmals über eine Million Besucher bei Irlands Destillerien, Exporte in die USA wachsen langsamer

Insgesamt sieht man für irischen Whiskey noch immer gute Zahlen, auch wenn der Zollstreit mit den USA Wirkung zeigt...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250
X