Dienstag, 19. Januar 2021, 19:04:43

Whiskyfun: Angus verkostet ein DIY Blending Kit aus den 70ern

Ein Blind Tasting der besonderen Art...

Eine ganz besondere Verkostung präsentiert Angus MacRaild heute auf Whiskyfun, wo er wie jeden Samstag Serge Valentin vertritt: Von einem italienischen Freund hat er ein Set von sieben kleinen Flaschen aus den 70ern geschickt bekommen, das man damals zum Selbstblenden von Whisky kaufen konnte. Die Flaschen sind bis auf eine Ausnahme nur nach Region ausgezeichnet (und eine stammt aus einer Region, in der es damals nur eine Brennerei gab), welche Whiskys in den anderen Fläschchen enthalten sind, ist aber zum Teil rekonstruierbar (mehr dazu dann im Verkostungstext von Angus).

Hier die einzelnen Komponenten und wie Angus sie bewertet:

  • Lowland Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 74 Punkte
  • Glenlivet Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 78 Punkte
  • Inverness Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 83 Punkte
  • Campbeltown Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 92 Punkte
  • Kirkwall Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 94 Punkte
  • Skye Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 93 Punkte
  • Islay Pure Unblended Malt (57%, Stanley P Morrison, Importato E Confezionato Da Bairo, 1970s): 93 Punkte

Und als Titelbild haben wir uns die eine Brennerei auf der Insel Skye ausgesucht, die bis vor kurzem ein Solitär auf der Insel war…

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X