Etwas im Schatten von Highland-Park steht die zweite aktive Orkney-Destillerie, Scapa. Dabei hat die Brennerei ein durchaus interessantes Geschmacksprofil – und sehr treue Fans.

Angus MacRaild, der wie immer am Samstag Serge Valentin auf Whiskyfun vertritt, zählt „halb“ dazu, denn er findet die aktuellen Angebote der Brennerei für seinen Gaumen nicht unbedingt völlig überzeugend, schwärmt aber für die alten Abfüllungen von Scapa, denen wir bei seinen Notes heute in Form einer legendären Samaroli-Abfüllung begegnen.

Also schnell zu den Wertungen der heutigen Verkostung, die natürlich wie immer auch in ihrer Gänze sehr lesenswert ist:

  • Scapa 2001/2014 (43%, Gordon & MacPhail, Ship Label): 86 Punkte
  • Scapa 28 yo 1977/2006 (59.4%, Duncan Taylor, cask #2832, 186 bottles): 82 Punkte
  • Scapa 1958/1985 (46%, Samaroli, 180 bottles): 95 Punkte

Ach, hätte man doch das Glück, von der letzten hier gekostet haben zu dürfen…

Scapa Destillerie, Foto von Lakeworther, CC-Lizenz