Samstag, 08. August 2020, 16:41:02

Old Fashioned neu interpretiert: Kentucky Blues Old Fashioned

Eine Cocktailidee mit dem neuen Jim Beam Double Oak

Am Montag fand in Wien der Launch des Jim Beam Double Oak, einer neuen Qualität des weltweit führenden Bourbons, Jim Beam, für Österreich statt. Über den Jim Beam Double Oak haben wir ja schon zum Start in Deutschland ausführlich berichtet (die Details zu ihm können Sie hier nachlesen) – heute möchten wir Ihnen das Rezept vorstellen, das Benjamin Schuchard, Barchef der Eberts Cocktail Bar, zum Marktstart des Bourbons kreiert hat und mit dem er die Jim Beam Double Oak Competition gewann.

: v.l.n.r.: Karl Wurm, Commercial Director Beam Suntory Österreich, Juror Wolfgang Schedelberger, Chefredakteur Drinks sowie Lust & Leben,, Sieger Ben Schuchard, Barchef Eberts Cocktail Bar, Juror Kuba Jarosiewicz, Barchef The Bank Brasserie & Bar, Juror Christof Habres, Autor Wiener Barbuch, Marcel Schuster, Rare Collection Manager bei Beam Suntory Österreich. Bild: (c) Beam Suntory/Daniel Willinger|OE
v.l.n.r.: Karl Wurm, Commercial Director Beam Suntory Österreich, Juror Wolfgang Schedelberger, Chefredakteur Drinks sowie Lust & Leben, Sieger Ben Schuchard, Barchef Eberts Cocktail Bar, Juror Kuba Jarosiewicz, Barchef The Bank Brasserie & Bar, Juror Christof Habres, Autor Wiener Barbuch, Marcel Schuster, Rare Collection Manager bei Beam Suntory Österreich. Bild: (c) Beam Suntory/Daniel Willinger|OE

Der Jim Beam Double Oak betont durch die doppelte Reifung in gekohlten Bourbon-Fässern die karamelligen und vanilligen Aromen im Bourbon und eignet sich dadurch als robuste Basis für gehaltvolle Cocktails. Sein Charakter wird durch das Rezept von Benjamin Schuchard, das mit reduziertem Sherry spielt, unterstützt und ergänzt:

Rezept: Kentucky Blues Old Fashioned

  • 60 ml Jim Beam Double Oak
  • 10 ml Smoky PX

Zubereitung Smoky PX:

  • 1000 ml Lustau PX auf 300 ml reduzieren.
  • Abkühlen lassen und mit 30 Tropfen Hickory Liquid Smoke vermischen.

Kentucky Blues Old Fashioned, Sieger-Cocktail von Benjamin Schuchard, Barchef der Eberts Cocktail Bar: (c) Photo by Captivo Picture
Kentucky Blues Old Fashioned, Sieger-Cocktail von Benjamin Schuchard, Barchef der Eberts Cocktail Bar: (c) Photo by Captivo Picture

Whiskyexperts war auf dem Event nicht nur in der journalistischen Rolle tätig, unser Redakteur Reinhard Pohorec leitete dort auch einen Cocktail-Workshop für Journalisten, bei dem sie ihre eigenen Interpretationen des Old Fashioned mixen konnten.

Reinhard Pohorec führt durch den Cocktail-Workshop (c) Beam Suntory/Daniel Willinger|OE
Reinhard Pohorec führt durch den Cocktail-Workshop (c) Beam Suntory/Daniel Willinger|OE

Launch Jim Beam Double Oak_2
c) Beam Suntory/Daniel Willinger|OE

(c) Photo by Captivo Picture
(c) Photo by Captivo Picture

Unsere Partner

Whiskyhaus Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Bruichladdich 125×125
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Fremde Federn (109): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

Whiskyfun: Angus verkostet Highland Park en masse, Teil 2

Zehn Abfüllungen mit konstant hoher Qualität

Neu ab 11. August im Onlineshop von Arran: Arran Harmony Edition Vol. 3

Auf 1000 Flaschen limitiert, geschaffen für das Arran Festival Malt & Music - das in diesem Jahr leider nicht stattfinden konnte

TTB-Neuheit: Ardbeg Scorch

Eine Committee Only Abfüllung aus Fässern, die vom Odem des Drachen im Warehouse 3 getoasted wurden. Wirklich!!!!!

PR: Blindtasting mal anders! Simple Sample veröffentlich Blindtasting Set #6

Das sechste Monatsset ist da - und kann ab sofort im Webshop von Simple Sample bestellt werden

PR: Caskshare mit vier neuen Fässern

An diesen Fässern der Brennereien Cambus, BenRiach, Glen Moray und Tullibardine kann man sich flaschenweise beteiligen

PR: Glen Scotia 2002 Vintage Release No. 2 Crosshill Loch – exklusiv für Deutschland

1500 Flaschen sind exklusiv für Deutschland abgefüllt wurden - einzeln nummeriert

Serge verkostet: Mischmasch der Unbekannten, Teil 2

Sieben ohne angegebene Abstammung - und vier davon mit 90+ Punkten...

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskycorner
X