Einen 51 Jahre alten Craigellachie findet man nicht alle Tage – oder besser gesagt: Es ist das erste Mal, dass ein Craigellachie dieses Alters auf den Markt kommt (der Älteste bislang war ein Craigellachie 46yo von Gordon & MacPhail). Wobei: „auf den Markt kommen“ ist hier nicht der richtige Ausdruck.

Denn Bacardi, zu denen die Speyside-Brennerei gehört, verschenkt alle 51 Flaschen des Whiskys Dram für Dram – bei Tastings mit jeweils 150 Teilnehmern in vier ausgesuchten Märkten. Deutschland ist leider keiner davon, aber wer möchte, kann im November in London sein Glück versuchen – bei einem Event im Stadteil Soho.

Der Whisky stammt aus dem Jahr 1962, wurde mit 40,8% Alkohol im Jahr 2014 aus dem Fass geholt und bis zur Abfüllung jetzt in Glas gelagert. Heute, in der Flasche hat sich der Alkoholgehalt nochmals leicht verringert und steht nun bei 40,3%.

Wie ist man dabei? 150 Tickets werden in einer Verlosung verschenkt, die am 29. Oktober um 10 Uhr unserer Zeit online startet. Auf craigellachie.com/bar51 kann man sich für die Verlosung anmelden und wird im Fall des Falles eine Woche vor dem Tasting verständigt, ob man bei den Glücklichen ist. Dann müsste man sich noch, im Fall des Falles, die Reise und wohl eine Übernachtung organisieren, und dem Genuss steht dann nichts mehr im Wege.

Wer es in London nicht schafft und etwas Geld in der Portokasse hat, der kann es dann bei den Folgeevents in Südafrika, den USA und Australien versuchen.