Donnerstag, 04. März 2021, 16:16:46

Blended Malt als neuer Trend? Diageo bringt Buchanan’s Select 15yo in den USA

Eine bislang wenig beachtete Kategorie gewinnt Aufmerksamkeit

Über Veröffentlichungen von Whiskys, die anderswo als bei uns geschehen, berichten wir nur in ausgewählten Fällen – nämlich dann, wenn der Marktstart über die Region hinaus von Interesse ist.

Beim neuen Buchanan’s Select 15yo, der in der letzten Woche in den USA von Diageo vorgestellt wurde, ist das der Fall, denn er kann als Zeichen für eine zukünftige Marktentwicklung gesehen werden, die wir wohl auch bei uns in Europa zu spüren und zu kosten bekommen werden: Die Renaissance von Blended Malts und wohl auch Blends.

Für jene, die sich noch nicht so intensiv mit dem Wasser des Lebens beschäftigt haben: Blended Malts sind das Mittelding zwischen Blends (Malt Whiskys, die mit Grain Whisky angereichert werden) und Single Malts (Malt Whisky, der nur aus einer einzigen Destillerie stammt). Blended Malt ist ein Mischung aus verschiedenen Single Malts, aber ohne Beigabe von Grain.

Blended Malts sind für die Getränkeindustrie aus verschiedenen Gründen recht interessant: Zunächst einmal sind sie eine zur Zeit relativ unbekannte Kategorie, in der man noch viel Neuland betreten kann (worüber sich auch das Marketing freut). Dann, und das ist vielleicht noch wichtiger, gestatten Blended Malts, den Whisky aus einem breiteren Portfolio zu komponieren – wichtig in einer Zeit, in der die Lagerbestände bei den meisten Destillerien, was länger gereifte Whiskys angeht, eher bescheiden sind und man oft über den Tellerrand einer einzigen Destillerie hinausblicken muss, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Für Diageo ist der Buchanan’s Select 15yo zwar nicht der erste Blended Malt in ihrem Angebot (Johnnie Walker Green Label ist – übrigens als einziger in der Produktlinie – ebenfalls einer), aber der Launch dieser Abfüllung, von der die untenstehende englischsprachige Presseaussendung berichtet, ist durchaus als überregional bedeutend anzusehen.

Das Blended Malts eine auch geschmacklich sehr interessante Kategorie sein können, zeigen auch unabhängige Abfüller. Douglas Laing zum Beispiel, mit seiner Remarkable Regional Malts Serie (The Epicurean, Timorous Beastie, um nur zwei daraus zu nennen), setzt dabei auf Geschmackskompositionen, die den Charakter der schottischen Whiskyregionen zeigen sollen. Wemyss hat im Vorjahr ebenfalls Blended Malts auf den Mark gebracht, und auch manch andere Abfüller haben Blended Malts im Portfolio. 

Blended Malts werden uns über die nächsten Jahre wohl öfter begegnen als bislang, und man darf darauf gespannt sein, wie sich diese in der Gunst der Konsumenten schlagen werden. 

Hier nun die englischsprachige Pressemitteilung zum Buchanan’s 15yo:


Introducing Buchanan’s Select 15-Year-Old Blended Malt Scotch Whisky

Winner of a Double Gold at the 2018 San Francisco World Spirits Competition, Buchanan’s Select, will permanently join the esteemed Buchanan’s portfolio

NEW YORK /PRNewswire/ — Buchanan’s is proud to announce the release of Buchanan’s Select 15-Year-Old Blended Malt Scotch Whisky as a permanent addition to the acclaimed Buchanan’s portfolio. A first of its kind in the Buchanan’s collection, it is a blend of fine Single Malt Scotch Whiskies from the heart of Scotland. Buchanan’s Select has been matured for at least 15 years, offering a rich and complex flavor profile featuring oak notes combined with the lightness of fresh malts. It is the perfect balance of the best Scottish single malts in a bottle.

Buchanan’s Select continues the tradition and quality that the brand is renowned for and was introduced by Master Blender Craig Wallace. Wallace is a respected Scotch Whisky specialist and has been responsible for launching some of Diageo’s most exclusive single malts globally, including Singleton of Dufftown’s 15- and 18-Year-Old whisky and Singleton of Glendullan’s 15- and 18-Year-Old whisky. Additionally, Wallace continues to be a pioneer within the category and created Smoky Goat, a unique blend combining three styles of whisky that was the first bottling part of Whiskey Union.

„Buchanan’s Select offers a combination of only fine single malts with great character and balance at the beginning, and evolves over caramelized notes to end in a persistent finish, marked by notes of toasted oak, initial aromas of caramel, walnut, light notes of apple and ripe pear. I am very proud of this fine whisky and hope that it will be enjoyed responsibly by Scotch Whisky enthusiasts across the U.S.,“

said Wallace.

This distinctive flavor profile and style of blend allows it to shine within the portfolio as its own unique new offering, while maintaining the high quality standards that have characterized Buchanan’s for more than a hundred and thirty years. Scotch Whisky connoisseurs will appreciate the distinct complexity that this blend of prestige malts offers.

„The Buchanan’s portfolio has always been comprised of award-winning liquids, and we are proud to introduce another highly regarded whisky to our collection. Buchanan’s Select is unlike any other marque in our portfolio, and as a brand that thrives on greatness and continually defies expectations, we are thrilled that this new whisky embodies the core values and heritage of our brand,“ commented Tara King, Buchanan’s Senior Brand Manager.

Buchanan’s Select should be enjoyed responsibly neat, on the rocks or in your drink of choice. It will be available nationwide wherever fine spirits are sold with a suggested retail price of $49.99 (750 ml/bottle, 40% ABV).

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X