Dienstag, 02. Juni 2020, 01:23:32

Der Wiederaufbau der Rosebank Distillery hat heute begonnen

Ab 2021 wird dort wieder produziert

Glenallachie for whic

Die Destillerie Rosebank, einst eine der wichtigsten Lowland-Brennereien und danach als Lost Distillery bei Genießern und Sammlern heiß begehrt, wird ab heute wieder restauriert – mit dem Ziel, sie 2021 wieder in Betrieb zu nehmen. Ian Macleod Distillers hat das Gebäude und die verbliebenen Inneneinrichtungen zur Whiskyherstellung (davon gab es nur mehr Rudimentäres) 2017 Scottish Canals und die verbleibenden Fässer sowie den Markennamen von Diageo gekauft. Seitdem hat man die Öffentlichkeit immer wieder mit kleinen Infostückchen versorgt und den Baubeginn nach der Erteilung der Baugehmigung im Januar dieses Jahres sorgfältig geplant.

Man will die Brennerei wieder aufbauen, allerdings nur mit Teilen der historischen Gebäude. Vieles muss moderneren Anlagen und Gebäudeteilen weichen. Ein Besucherzentrum für die erwarteten 50.000 jährlichen Besucher ist ebenso geplant. wie ein Tasting Room, ein Shop und ein Lagerhaus.

Drei neue Stills für die dreifache Destillation, für die Rosebank bekannt war, werden neu aufgestellt. Der über 30 Meter hohe Schornstein wird erhalten bleiben.

Wenn Rosebank wieder in Betrieb geht, sollen dort 25 Arbeitsplätze geschaffen werden.

Unsere Partner

Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Whiskybotschaft Button
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Bruichladdich 125×125
GaG Partnerbutton
Kaspar Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Serge verkostet: Ballechin von Edradour

Alle drei Abfüllungen von heute werden sehr gut bewertet...

Whisky des Monats Juni 2020: anCnoc 12 year old

Zum Beginn eines hoffentlich wunderbaren Sommers stellen wir Ihnen einen unterschätzten Speysider vor

Neue Deutsche Whiskyvideos und Podcasts der Woche (182)

Whisky näher betrachtet - in Bild und Ton

Video: Whiskyexperts Classics – ein Besuch bei Glenallachie

Vor zwei Jahren besuchten wir die Speyside-Brennerei von Billy Walker, und konnten die Destillerie und Warehouses besichtigen.

Fremde Federn (99): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Jede Woche erscheinen viele neue Whisky-Abfüllungen – und gesellen sich zu den Abertausenden dazu, die es bereits gab oder gibt. Wer soll...

Whiskyfun: Angus verkostet Duos, gemischt

Eine Reise durch die Speyside und die Highlands, mit Longmorn, Glenmorangie, Ardmore und Glen Garioch

TTB-Neuheit: Compass Box Hedonism Felicitas

Grain Whiskys aus drei Dekaden zur Feier des 20. Geburtstags des Unternehmens sind die Bestandteile dieses Blended Grains

Serge verkostet: Vier aus Glen Spey mit Finishes

Vier mal in Fässern gefinisht, die zuvor mit fortifizierten Weinen belegt waren - und vier recht gute Wertungen

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X