Donnerstag, 28. Januar 2021, 12:49:51

Diageo ist nun der Großaktionär bei United Spirits

inDiageo hat angekündigt, seine Beteiligung bei United Spirits Limited, dem größten indischen Spirituosenproduzenten (siehe auch Die 10 größten Indian Whisky Marken der Welt), von 14,98% auf 25,02% zu erhöhen und damit größter Anteilseigner zu werden. Der britische Getränke-Konzern möchte seine Position auf dem indischen Markt stärken, weil er hier die weltweit größten Wachstumschancen sieht.

„Indien wird einer der größte Märkte für Diageo sein. Mit seiner steigenden Zahl von Mittelschicht-Verbrauchern und ihrem steigenden Einkommen sowie ihrem vermehrten Wunsch nach heimischen Premium- und Prestige-SpirituosenMarken wird Indien ein wesentlicher Faktor für unsere Wachstumsziele.“ sagte Diageo CEO Ivan Menezes in der gestrigen Presseveröffentlichung.

So muss Diageo nicht unbedingt auf die Senkung der Importzölle warten, um seine Position auf diesem Markt zu stärken. Nach der möglichen Senkung wird sich noch die Möglichkeit der Etalblierung der eigenen Whiskys in Indien bieten. Und indirekt kann auch die Position auf dem heimschen Markt gestärkt werden: die Brennereien Dalmore, Isle of Jura, Fettercairn und Tamnavulin wurden 2007 von United Spirits Limited gekauft.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X