Freitag, 17. September 2021, 03:33:11

Diageo zahlt ca. 181-272 Millionen Dollar Steuer in Korea nach

Dass Pernod Ricard in Korea eine 7.3 Millionen Dollar hohe Steuerstrafe bezahlen musste, haben wir bereits im Oktober berichtet. Nun zahlt Diageo freiwillig ca. 181 bis 272 Millionen Dollar Steuer nach, um einer Strafforderung von 454 Millionen Dollar zu entgehen, berichtet die International Business Times. Diese Summe ist Teil eines gerichtlichen Vergleichsvorschlages, dem Diageo nun zustimmt. Die Steuerschuld kam laut dem Bericht zustande, weil Diageo den Importwert eingeführter Spirituosen zu niedrig angegeben haben soll.

Auf die Nachzahlung einigte man sich, laut einem nicht näher genannten Sprecher von Diageo, um die Sache endgültig hinter sich lassen zu können.

Diageo-3335

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X