Sonntag, 20. September 2020, 07:14:17

Forbes: Was gut gereifter Whisky für Destillerien bedeutet

... und warum er immer mehr zur Rarität wird

Wee Beastie AUT

Was passiert, während Whisky im Fass reift? Warum gibt es so wenig neue Abfüllungen mit lange gereiftem Whisky im Handel? Und was bedeutet der momentane Status für die Überlegungen, die Destillerien von kaufmännischer Seite her anstellen müssen? Ein Artikel in Forbes beleuchtet diese Fragen und holt sich Kommentare von verschiedenen Destillerien in den USA und in Schottland ein. Gefragt wurden unter anderem Brian Downing, George Dickel Distillery Ambassador, oder Malcolm Waring von Old Pulteney. Hier dessen Statement:

„Mainly due to more and more people coming into the category and the increase in popularity, understanding [of], and collectability of high-aged single malts and rare (limited) releases…there’s very limited stock of the really high-aged [whisky of approximately] 25 years and above.” … “companies are naturally very careful of how and when they release their high aged stocks.”

Auch wenn der Artikel das Thema nicht erschöpfend behandelt, ist er doch wegen der Statements der Menschen aus den Destillerien recht lesenswert. 

Im Fasslager bei Bruichladdich. Bild: Marcel Freudenstein

Bruichladdich Gewinn

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
JJCorryIW Button
Mackmyra Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
GaG Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: The Caskhound mit neuen Bottlings für September 2020

THE CASKHOUND aka Tilo Schnabel läutet mit seinem dritten Bottling 2020 den Herbst ein

Whiskyfun: Angus verkostet Highlander

10 Abfüllungen aus den Highlands

Fremde Federn (115): Verkostungsnotizen deutschsprachiger Blogger

Die neuesten Beiträge aus den Federn der deutschsprachigen Whiskyblogger

PR: Paul John Mithuna – einer der drei besten Whiskys der Welt in der Whisky Bible 2021 von Jim Murray

Der Nachfolger des Paul John Kanya kommt im November in den Handel

PR: Lagavulin Jazz 2020 – ab 3. Oktober bei Lagavulin erhältlich

Der neue Lagavulin Jazz ist 22 Jahre alt und wird exklusiv bei der Destillerie verkauft

Ab 1. Oktober: das neue Malt Whisky Yearbook 2021

665 Destillerien werden in diesem Jahr ausführlich und auf aktuellem Stand beschrieben - und das ist nur ein Teil des Jahrbuchs

Neu: Die Warehouse Collection von A.D. Rattray – nur online erhältlich

Momentan gibt es sieben Abfüllungen, die nur über den eigenen Onlineshop erhältlich sind

TTB-Neuheit: Kilkerran 16yo aus der Destillerie Glengyle

Der bislang älteste Kilkerran kündigt sich durch einen Eintrag im Register des Alcohol And Tobacco Tax and Trade Bureaus an

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyexpert
X