Samstag, 25. September 2021, 17:41:50

Geplante Destillerie auf Island: Thoran

poran

Icelandreview.com bringt heute einen Bericht über eine geplante isländische Destillerie namens Thoran, oder besser geschrieben: Þoran (das „Þ“ wird wie das englische „th“ ausgesprochen – vielen Dank an Birgir, der uns hier aus der Patsche half). Diese Destillerie möchte sich unter anderem durch Crowdfunding finanzieren, ein Präsentationsgespräch mit möglichen Investoren soll nach dem Sommer stattfinden. Im Bericht findet sich auch ein Interview mit einem der Gründer der Destillerie, Birgir Már Sigurðsson. Weitere, ebenfalls englischsprachige Infos über die im Werden befindliche Destillerie kann man auf ihrer Website lesen.

2 KOMMENTARE

  1. Nicht Poran, Thoran – da müssen wir uns nach einem Hinweis von Birgir, einem der Gründer, selbst korrigieren. Im Artikel ist es nun richtig gestellt.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X