Samstag, 18. September 2021, 02:38:13

Glenglassaugh veröffentlicht die „Coastal Cask Collection“ 2020 – ingesamt zehn Single Malts

Die zehn Einzelfassabfüllungen werden noch im Oktober weltweit erscheinen

Ein kräftiges Lebenszeichen gibt die im Besitz von Brown-Forman stehende Highland-Brennerei Glenglassaugh: Wie The Whisky Business berichtet, bringt man dort zehn neue Single Malts unter dem Namen „Coastal Cask Collection“ auf den Markt. Es scheint der Nachfolger der Rare Cask Collection zu sein, die 2017 acht Whiskys aus der Zeit vor der Schließung der Brennerei brachte.

Die Whiskys der Coastal Cask Collection sind nun solche, die kurz nach der Wiedereröffnung der Brennerei (2008, nach zwanzig Jahren eingemotteten Daseins) destilliert wurden, also zehn und elf Jahre alt und stammen aus unterschiedlichsten Fässern: Madeira Puncheons, Sherry Puncheons, Hogsheads für spanischen Wein, Pedro Ximénez Butts, Bourbon Barrels, Port Pipes, Oloroso Sherry Butts und Oloroso Hogsheads. Die Fässer sollen lt. Master Blender Rachel Barrie den Abfüllungen unterschiedliche Geschmacksnuancen geben.

Die Coastal Cask Collection soll noch in diesem Monat weltweit erscheinen. Dem Etikett zu entnehmen ist, dass es sich dabei um insgesamt 10 verschiedene Einzelfassabfüllungen handelt, in Fassstärke abgefüllt. Die Preise für UK werden mit £89.00 – £99.00 pro Flasche angegeben.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X