Sonntag, 16. Mai 2021, 07:05:39

Serge verkostet: Benromach

Ein "Wein-Desaster" erlebt Serge - und danach eine "fantastische Erleichterung"

Benromach hat ja vor einiger Zeit das Aussehen der Abfüllungen verändert – was in der Community unterschiedlich aufgenommen wurde. Aber egal, wie man die neue Aufmachung findet: Es kommt ja auf den Inhalt an – und diesen verkostet Serge Valentin heute auf Whiskyfun.

Es beginnt bei drei „alten“ Abfüllungen (im alten Design), dabei auch zwei Bottlings mit Wein-Finishes – und wer Serge kennt, der weiß, dass er zu solchen Finishes ein, freundlich gesagt, eher distanziertes Verhältnis hat. Und dementsprechend endet das nicht in einer Liebesbeziehung.

Mit Liebe hat der zweite Teil der Verkostung schon mehr zu tun, hier gibt es den neuen Benromach 15yo und eine Einzelfassabfüllung aus dem Sherryfass für Frankreich. Hier alle Punktewertungen:

  • Benromach 2009/2019 ‘Cask strength Batch 1’ (58.8%, OB): 78 Punkte
  • Benromach 2011/2019 ‘Sassicaia Wood Finish’ (45%, OB): 68 Punkte
  • Benromach 2009/2017 ‘Château Cissac wine cask finish’ (45%, OB, 4200 bottles): 65 Punkte
  • Benromach 15 yo (43%, OB, 2020): 88 Punkte
  • Benromach 2011/2020 (61.2%, OB, for France, first fill sherry, cask #39, 331 bottles): 90 Punkte

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X