Sonntag, 26. Juni 2022, 12:53:38

Heaven Hill kündigt Bau einer neuen Destillerie an

Die 135 Millionen Dollar teuere Brennerei in Bardstown, Kentucky soll 2024 eröffnen

Die US-amerikanische Bourbon-Marke Heaven Hill plant ihre Rückkehr nach Bardstown, Kentucky. Als 1996 dort ein Brand die Destillerie, sieben Rickhouses und fast 100.000 Fässer Whisky zerstörte, zog man in die historische Bernheim Distillery in Louisville, Kentucky. Ein Teil des Produktionsprozesses, wie zum Beispiel die Flaschenabfüllung, fand zwar weiterhin noch in Bardstown statt. Jetzt soll in der alten Heimat-Gemeinde eine neue Brennerei entstehen.

Mit einer Investition von 135 Millionen Dollar (knapp 130 Millionen €) soll eine neue Destillerie entstehen, die dann parallel zur weiterhin mit voller Kapazität betriebenen Bernheim Distillery arbeiten soll. Die neue Brennerei wird 150.000 Fässer Whisky pro Jahr produzieren, kann und wird aber die Kapazität im Laufe der Zeit auf 450.000 Fässer steigern. Die neue Brennerei soll 2024 eröffnen.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X