Wie heute in Hospitality Industry zu lesen steht, wird Michter’s seinen in den USA sehr beliebten Michter’s US*1 Toasted Barrel Bourbon in diesem Jahr nicht produzieren. Grund dafür ist, dass das Unternehmen der großen Nachfrage wegen Schwierigkeiten hat, die normalen Chargen für Importeure und Händler zu bedienen und die getoasteten Fässer für die Produktion des Standards braucht.

mitchers toasted barrel text

Die Destillerie gab im gleichen Atemzug auch Ausbaupläne für die Produktionsstätten bekannt. Ihre M2 Distillery soll im Zuge der Erweiterung fähig werden, die doppelte Menge (1 Million Proof Gallons im Jahr) wie bisher zu produzieren. Das wird auch dadurch möglich, indem man vier neue Fermentierbehälter zu je 16.000 Gallonen installieren und doppelte Schichten fahren will.

Dresden 2019 Banner