Mittwoch, 01. Februar 2023, 10:16:07

Michter’s Celebration Sour Mash kommt erstmals seit 2019 wieder auf den Markt

Für die neueste Ausgabe wurden drei Bourbon-Fässer und vier Rye-Fässer verwendet - zwischen 12 und 30 Jahre alt

Zugegeben, es ist keine Abfüllung, die man sich so schnell ins Regal stellen wird – da stehen die insgesamt nur 328 Flaschen, das Erscheinen nur in den USA und vor allem der nicht ganz triviale Preis von 6.000 Dollar pro Flasche dazwischen. Aber der Michter’s Celebration Sour Mash 2022 (die erste Abfüllung des Whiskeys nach 2019 – wir berichteten damals) ist auch ein recht besonderer Whiskey, mit den darin verwendeten Bourbons und Ryes im Alter von 12 bis 30 Jahren. So könnte der eine oder andere Leser mit etwas entspannterem Kontostand und guten Verbindungen in die USA durchaus in Versuchung kommen…

Hier jedenfalls die deutschsprachige PR, die wir von Michter’s zur Neuveröffentlichung für Sie erhalten haben:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Michter’s Celebration Sour Mash kommt erstmals seit 2019 wieder auf den Markt

LOUISVILLE, Kentucky – Die Michter’s Distillery beginnt im Februar 2023 mit der Auslieferung der 2022er Ausgabe ihres Celebration Sour Mash. Ursprünglich sollte dieser bereits nach der Abfüllung Ende 2022 ausgeliefert werden, doch die Markteinführung verzögerte sich aufgrund von Problemen in der Lieferkette, die das Eintreffen der Verpackung betrafen. Es handelt sich um die vierte Michter’s Celebration-Ausgabe überhaupt und die erste seit 2019.

Das Erscheinen des Celebration Sour Mash Whiskey von Michter’s im Jahr 2013 markierte einen bedeutenden Moment in der Geschichte des US-amerikanischen Whiskeys. Zum ersten Mal bot ein amerikanischer Whiskeyhersteller eine seltene Mischung zu einem empfohlenen Verkaufspreis von mehreren tausend Dollar an.

„Es ist erfreulich zu sehen, wie Whiskeys aus den Vereinigten Staaten in den letzten zehn Jahren sowohl im In- als auch im Ausland an Ansehen und Anerkennung gewonnen haben“,

so Joseph J. Magliocco, Präsident von Michter’s.

Von der 2022er Ausgabe des Michter’s Celebration werden weltweit nur 328 Flaschen auf den Markt kommen. Er hat einen Alkoholgehalt von 112,8 %/56,4 % vol. und soll in den Vereinigten Staaten zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 6.000 USD pro Flasche erhältlich sein.

Jede Flasche der Ausgabe 2022 wird in einer speziellen Geschenkbox geliefert, die in einer Schublade einen vom Michter’s-Brennmeister Dan McKee unterzeichneten Brief enthält.

„Bereits zum zweiten Mal habe ich die Ehre, mit unserem Team an der Produktion einer Michter’s-Celebration-Markteinführung zu arbeiten“, so McKee. „Diese Ausgabe enthält von mir persönlich ausgewählte Whiskeys aus sieben außergewöhnlichen Fässern: drei davon sind Kentucky Straight Bourbon und vier Kentucky Straight Rye.“

Die sieben Whiskeys in diesem speziellen Blend sind zwischen zwölf und über dreißig Jahren alt. Andrea Wilson, Master of Maturation bei Michter’s, bemerkte:

„Dieser Whiskey ist eine Entdeckungsreise aus gealterten Bourbons und Roggenwhiskey, die bis zur Perfektion gemischt wurden und den Gaumen mit ihrer verwegenen Eleganz verzaubern. Ich bin begeistert von dieser Neuerscheinung und sehr stolz auf das Team von Michter’s und unsere Bemühungen, den besten amerikanischen Whiskey herzustellen.“

Michter’s wurde vor kurzem in einer internationalen Umfrage des britischen Instituts Drinks International zum beliebtesten amerikanischen Whiskey der Welt gekürt. Michter’s blickt auf ein reiches und langes Erbe traditioneller amerikanischer Whiskeys von kompromissloser Qualität zurück. Das renommierte Portfolio der Brennerei umfasst Bourbon, Roggenwhiskey und amerikanischen Whiskey, die alle in limitierter Auflage hergestellt werden und bis zur höchsten Reife gealtert sind. Alle Angebote von Michter’s werden zugeteilt, da die Nachfrage das Angebot übersteigt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.michters.com.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -