Dienstag, 16. Juli 2024, 08:20:32

Neu bei Kirsch Import: Waterford, Raasay, Duncan Taylor, Cotswolds und Starward

Aus Australien, England, Irland sowie der Speyside, von Raasay und von Islay kommen die Neuheiten in dieser Woche

Neun neue Abfüllungen aus vier verschiedenen Whisky-Ländern bilden heute die dienstäglichen Neuheiten bei Kirsch Import. Aus der irischen Waterford Distillery kommen zwei neue Peated-Abfüllungen nach Deutschland, anlässlich iher Auszeichnung als „Distillery of the Year“ veröffentlicht die Isle of Raasay Distillery eine Sonderedition, Duncan Taylor’s exklusive Octave Casks bilden ein Sherry-Quartett, mit Flaxen Vale setzt die Cotswolds Distillery ihre Harvest Serie fort, und Starward Stout Cask reifte nach der Lagerung in Rotweinfässern noch 18 Monate in Stout-Fässern der Brauerei Brick Lane aus Melbourne.

Hier die Infos von Kirsch Import:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Neue Peat-Pioniere: Waterford legt kräftig irischen Torf nach

Wer wirklich wissen will, was Whisky ausmacht, ist bei Waterford an der richtigen Adresse. Die hochmoderne Destillerie aus dem Südosten Irlands baut auf einen Grundsatz: Gerste ist die Quelle der aromatischen Vielfalt von Malt Whisky. Ihre Single Farm Origin Whiskys setzen auf Gerste einzelner Farmen und Felder Irlands. Mit den Peated-Abfüllungen geht die Brennerei noch einen Schritt weiter – und zurück zu den ursprünglichen Aromen irischer Whiskys.



Als vermutlich erste Brennerei seit den 1850er Jahren nutzt Waterford irischen Torf. Mit dem Rohstoff kennt sich Mark Reynier, Kopf hinter ikonischen Whiskys wie Octomore, bestens aus. In der Kombination von Torf aus Irland mit irischer Gerste einzelner Farmen kreiert er einen einzigartigen Terroir-Abdruck.

Lokalität schmecken wie nie, das können eingefleischte Whisky-Fans jetzt mit zwei neuen Peat-Pionieren. Für Peated: Lacken und Peated: Woodbrook legt Waterford noch eine Schippe Torf drauf: Die Single Malts kommen auf knackige 57 und 74 ppm. Der Torf stammt erneut aus dem Hochmoor im Binnenland von Ballyteige im County Kildare, allerdings aus tieferen Lagen, wo er dunkler, kräftiger und – ganz wichtig – feuchter ist. So brennt er langsamer und sorgt für intensivere Aromen. 

Peated: Lacken
Waterford Irish Single Malt Whisky

3 Jahre, 9 Monate, 10 Tage
Dest. 11/06/2019
Abgef. 18/07/2023
Herkunft: Irland
PPM: 57
Fasstyp: 39% First Fill American Oak Casks, 23% Vin Doux Naturel Casks (Rivesaltes), 20% Virgin American Oak Casks, 18% Premium French Oak Casks (Château Margaux)
50% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Peated: Woodbrook
Waterford Irish Single Malt Whisky

3 Jahre, 7 Monate, 1 Tag
Dest. 21/08/2019
Abgef. 18/07/2023
Herkunft: Irland
PPM: 74
Fasstyp: 33% First Fill American Oak Casks, 29% Vin Doux Naturel Casks (Rivesaltes), 20% Virgin American Oak Casks, 18% Premium French Oak Casks (Château Talbot)
50% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


Raasays Ältester: Sonderabfüllung zur Auszeichnung „Distillery of the Year”

120 Einwohner, zwei Geschäfte, ein Hotel, dazu launisches Klima und eine zerklüftete Landschaft – das war die Isle of Raasay bis zum Jahr 2017. Seitdem gibt es dort eine Attraktion mehr: die erste legale Whiskydestillerie der schottischen Insel. Bei den Scottish Whisky Awards 2022 wurde die Isle of Raasay Distillery zur Brennerei des Jahres gekürt. Ein Erfolg, den es zu ehren gilt. Zum Beispiel mit einer Sonderabfüllung des ältesten bisher veröffentlichten Raasay Single Malts.

Der Isle of Raasay 2018/2023 – Scottish Distillery of the Year Edition besteht aus ungetorftem Rohbrand, der in Four-Roses-Bourbonfässern reifte, bevor er ein Finish in raren Virgin Oak Casks aus Kolumbianischer Eiche (Quercus humboldtii) durchlief. Das Ergebnis: köstliche Noten von Vanille und Karamell mit einem langen Nachklang von Crème brûlée.

Isle of Raasay 2018/2023 – Scottish Distillery of the Year Edition
Hebridean Single Malt Scotch Whisky

Dest. 16/08/2018 – 21/08/2018
Abgef. 08/2023
Fasstyp: Four Roses Bourbon American Oak Casks, Virgin Colombian Oak Casks (Finish)
9.500 Flaschen (insgesamt)
50,7% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


Sherry-Quartett von Duncan Taylor: Single & exklusive Octave Casks

Whisky-Fachleute und -Liebhaber auf der ganzen Welt schwärmen von den komplexen, authentischen Abfüllungen aus dem Hause Duncan Taylor & Co. Diese basieren auf einer Whiskysammlung, die zu einer der größten ihrer Art zählt.

Für The Octave gönnt der unabhängige Abfüller ausgewählten Single Malts oder Single Grains in den ca. 50 Liter fassenden Sherry-Oktav-Fässern ein mehrmonatiges Finish – und erzielt so ausgesprochen raffinierte, ausgewogene Geschmacksprofile.

Den neuesten Beleg liefert das Familienunternehmen mit zwei exklusiv für Kirsch-Kunden abgefüllten Whiskys. Beide Bunnahabhain Peated 2014/2023 entstammen dem rauchigen Zweig der Islay-Ikone. Nach jeweils 8 Jahren, inklusive dreimonatigem Finish in den Sherry Octaves, entstehen vielschichtige Erlebnisse mit Noten von hellen Früchten, Meersalz und Cashews bis Holzkohle, geräuchertem Speck und süßem Sherry.

Mit 54,1% vol. Cask Strength noch etwas kräftiger fällt das Single Cask Bunnahabhain Peated 2014/2023 aus einem Sherryfass aus. Senior der Runde ist mit 14 Jahren die sherrygereifte Einzelfassabfüllung Glenallachie 2008/2023.

Bunnahabhain Peated 2014/2023 – The Octave
Duncan Taylor Islay Single Malt Scotch Whisky
Exclusively bottled for Kirsch Import

8 Jahre
Dest. 2014
Abgef. 2023
Herkunft: Schottland, Islay
Fasstyp: Oak Casks, Sherry Octave Casks
Fassnr. 3838973
81 Flaschen
52,2% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Bunnahabhain Peated 2014/2023 – The Octave
Duncan Taylor Islay Single Malt Scotch Whisky
Exclusively bottled for Kirsch Import

8 Jahre
Dest. 2014
Abgef. 2023
Herkunft: Schottland, Islay
Fasstyp: Oak Casks, Sherry Octave Casks
Fassnr. 3838983
82 Flaschen
52,3% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Bunnahabhain Peated 2014/2023
Duncan Taylor Islay Single Malt Scotch Whisky

8 Jahre
Dest. 10/2014
Abgef. 08/2023
Herkunft: Schottland, Islay
Fasstyp: Sherry Cask
Fassnr. 3814010817
673 Flaschen (insgesamt)
54,1% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Glenallachie 2008/2023
Duncan Taylor Speyside Single Malt Scotch Whisky

14 Jahre
Dest. 08/2008
Abgef. 07/2023
Herkunft: Schottland, Speyside
Fasstyp: Sherry Cask
Fassnr. 30900803
628 Flaschen (insgesamt)
54,1% vol. Cask Strength
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert


Malerischer Single Malt: Cotswolds Flaxen Vale setzt Harvest Serie fort

Cotswolds: Ein Begriff, der synonym steht für unberührte Natur, verschlafene Cottages – und erstklassigen Single Malt Whisky. Die Cotswolds Distillery ist seit 2014 die erste vollumfängliche Brennerei der Region. Inmitten eines Postkartenidylls produziert sie aus lokaler, bodengemälzter Gerste naturbelassenen Whisky. Dessen Hauptmerkmal? Fruchtige Komplexität.


Mit dem Cotswolds Flaxen Vale setzen die Brenner ihre Harvest Serie fort. Einmal pro Jahr zelebriert ein Single Malt der Reihe die Schönheit der Cotswolds durch Vermählung zweier Kunstformen: Whisky-Blending und Malerei. Gemälde lokaler Künstler zieren dabei die Geschenkverpackungen.

Der Cotswolds Flaxen Vale wurde durch die talentierte Hand der in den Cotswolds lebenden Künstlerin Annabel Playfair verschönert. So lebendig wie ihr Landschaftsporträt ist auch der Single Malt. Vermählt aus American Oak Pedro Ximénez Sherry Casks und Spanish Oak Oloroso Sherry Casks fängt er den üppigen und fruchtigen Cotswolds-Charakter wunderbar ein und spiegelt die ruhige Anmut der umliegenden Landschaft zur Erntezeit im Hochsommer.

Cotswolds Flaxen Vale
English Single Malt Whisky
Harvest Series 2

Herkunft: England
Fasstyp: American Oak Pedro Ximénez Sherry Casks, Spanish Oak Oloroso Sherry Casks
3.500 Flaschen (insgesamt)
53,9% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert
 


Brauerei trifft Brennerei: Starward Stout Cask

Von der Food- und Bar-Szene ihrer Heimatstadt Melbourne inspiriert, produziert die Starward Distillery Single Malts, die das Genusserlebnis in den Mittelpunkt stellen: unkonventionell, zugänglich, progressiv – und gereift in Australiens feinsten (Stark-)Weinfässern. Ihre preisgekrönten und kultigen Lieblingsrezepte haben die urbanen Brenner längst perfektioniert. Mit Sonderabfüllungen leben sie ihre Kreativität aus und schreiben die Regeln der Whiskyherstellung neu.

Bestes Beispiel: Starward Stout Cask. Das limitierte Release vereint das Beste aus Craft-Brauerei und Brennerei. Dafür ließ Starward in den charakteristischen Rotweinfässern gereiften Whisky für weitere 18 Monate in Stout-Fässern reifen, die zuvor ein Lieblingsbier der Brauerei Brick Lane aus Melbourne enthielten. Deren preisgekrönte Stouts zeichnen sich durch kräftige Aromen aus, an denen sich der Single Malt reichlich bediente. Das Resultat ist ein Whisky, der anders ist als alles, was Starward je zuvor gemacht hat – und nach Kakao, Steinobst, Röstmalz, Schokolade und Vanille schmeckt.

Starward Stout Cask
Single Malt Australian Whisky

Dest. 2018
Abgef. 2023
Herkunft: Australien
Fasstyp: Red Wine Casks, Apera Casks, Ex-Bourbon Stout Casks (Finish)
3.500 Flaschen (insgesamt)
52% vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -