Die zu Beam Suntory gehörende Highland-Destillerie Glen Garioch hat in ihrer Renaissance-Serie bereits einen fünfzehnjährigen und einen sechzehnjährigen Whisky veröffentlicht, das erste Kapitel im Jahr 2015, Kapitel 2 dann im Vorjahr.

Nun kommt ein 17jähriger Glen Garioch als vorletztes Kapitel zur vierteiligen Serie dazu. Er reifte in Bourbon- und Sherrycasks und ist momentan in der Destillerie und bei ausgesuchten Fachhändlern in UK verfügbar, wird aber, wie alle anderen Kapitel bisher, den Weg zu unseren Händlern im deutschsprachigen Raum finden.

Geschmacklich soll der Glen Garioch Renaissance 17yo „komplexe Lagen von Highland Toffee und Toast mit Honig, verwoben mit samtig gebackenen Aprikosen, Karamell und ein Finish von würzig-süßer Orangenmarmelade“ bieten. Verkauft wird der Whisky um 100 Pfund.

2018 soll es dann das letzte Kapitel der Serie geben, wenig überraschend wird dieser Whisky dann 18 Jahre alt sein.

Da uns ein gutes Bild der neuen Abfüllung fehlt, illustrieren wir den Artikel mit dem Chapter 1.