Von Glen Moray gibt es im Vereinigten Königreich und wohl auch bald bei uns eine neue Abfüllung in ihrer NAS (No Age Statement) Range zu vermelden: Die Speyside Destillerie hat in der Classic-Serie den Glen Moray Classic Sherry Cask Finish veröffentlicht.

Und obwohl er keine Altersangabe trägt, kann man dennoch auf das ungefähre Alter schließen: Der Whisky reifte zunächst sechs bis sieben Jahre in ex-Bourbon Barrels, danach kam er für neun bis zwölf Monate in Oloroso Sherry Casks. Das ergibt dann eine Reifungszeit von sechs bis 8 Jahren.

Geschmacklich wird der Whisky in der englischsprachigen Presseaussendung wie folgt beschrieben:

…aromas of dried fruit, cinnamon, and toffee, and rich flavors of sweet vanilla, dark chocolate and oriental spice…

In Großbritannien wird der neue Glen Moray Classic Sherry Cask Finish unter 30 Euro kosten, bei uns dann wohl ebenfalls im niedrigen Preissegment für Single Malts beheimatet sein. Ein Erscheinungsdatum für Deutschland haben wir noch nicht erfahren.