St. Kilian Whisky
 

Am vergangenen Wochenende tauchte eine neue interessante Abfüllung in der Datenbank des Alcohol and Tobacco Tax and Trade Bureau auf. Dort findet sich Neues aus dem Hause Glenmorangie. Allta heißt diese neue Abfüllung, sie wäre in der Private Edition die Nummer 10. In den vorherigen Ausgaben wurden unterschiedlich vorbelegte Fässer verwendet. Anders bei der möglicherweise kommenden Nummer 10: Das Label des Glenmorangie Allta weißt auf die Verwendung einer besonderen Hefe hin. Diese wild Wachsende stammt von Feldern, welche sich in der Nähe der Brennerei Glenmorangie befindet. Dies soll für einen „bezaubernden voll und fruchtigen Geschmack“ sorgen, wie wir auf dem Label lesen können:

Wie üblich der Hinweis zu den TTB-Einträgen: Dass ein Label in der TTB-Datenbank eingetragen wurde, bedeutet nicht automatisch, dass die Abfüllung dann auch erscheinen wird. Es ist allerdings ein sehr starker Hinweis darauf.