Montag, 08. August 2022, 09:09:39

Neu: Rumäniens erster Single Malt

The Carpathian Single Malt kommt aus der Alexandrion Sabre 1789 Distillery – Die Brennerei gehört zur Alexandrion Group

Die Single-Malt-Weltkarte vergrößert sich weiter. Rumänien heißt der neueste Eintrag in die Liste der Länder, in denen Single Malt hergestellt wird. Die Alexandrion Group, Rumäniens größter Spirituosen- und Weinhersteller sowie -distributor, stellt ihren Carpathian Single Malt vor, und dies gleich mit einer Welttour. Sie beginnt am 21. Mai in den USA, im Juli folgt dann Großbritannien und möglicherweise hält sie auch bei uns.

Auf der Tour präsentiert werden die ersten drei Abfüllungen aus der Alexandrion Sabre 1789 Distillery, alle mit einem großen Einfluss von Wein-Fässern. Während der Whisky aus rumänischen Pinot Noir-Fässern ausschließlich in diesen reifte, lagerten die beiden Anderen zunächst in First-Fill-Bourbonfässern, um danach in Feteasca Neagra bzw. Madeira-Fässern ihr Finish zu erhalten. Für das letzte diesjährige Quartal ist die Einführung von weiteren elf Abfüllungen vorgesehen. Hierbei wird es sich um Finishes handeln, mit einer Auflage von – wohl insgesamt – 10.000 Flaschen.

Seit 2017, so Nawaf Salameh, Gründungsvorsitzender der Alexandrion Group, gegenüber The spirit business, destilliert man Single Malt Whisky, und dies eher still und leise. Die Fässer bezieht die Brennerei aus ganz Europa und den USA. Und wie wir auf Facebook sehen können, dürfen wir in Zukunft weiteren Carpathian Single Malt erwarten. Anfang des Monats wurden zwei neue Pot Stills installiert. Diese ermöglichen eine Verdoppelung der Produktionskapazität auf bis zu 1 Million Liter pro Jahr.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
X