Freitag, 28. Februar 2020, 21:41:50

Pernod Ricard mit langsameren Wachstum in China und Indien

Der Getränkegigant bekräftigt, für das gesamte Finanzjahr auf Kurs zu sein

Amrut Top of Site

Statt 27% Wachstum der Verkäufe im ersten Quartal des vergangenen Finanzjahres nun nur noch 6% in China – und von 34% auf 3% in Indien – das sind die vielleicht herausragendsten Zahlen im neuesten Finanzreport von Pernod Ricard.

Ein weiterer Wermutstropfen ist der Rückgang um 6% im Global Travel Retail, Grund zur Freude gibt allerdings das Wachstum in anderen Regionen: USA +6%, Europa +3% (hier vor allem durch gute Zahlen aus Osteuropa und die Rückkehr zum Wachstum in Westeuropa). Insgesamt verzeichne man ein moderates Wachstum.

Interessant vielleicht auch, dass Pernod Ricard nun darangeht, eigene Aktien zurückzukaufen – in einem Ausmaß von insgesamt 1 Milliarde Euro. Man will damit, laut Herald Scotland, bereits heute mit einer Tranche von 150 Millionen Euro beginnen.

Pernod Ricard besitzt in Schottland nicht nur die Marke Chivas, sondern auch die Brennereien Aberlour, Allt-A-Bhainne, Braeval, Dalmunach, Glenburgie, Glen Keith, Glenlivet, Glentauchers, Longmorn, Miltonduff, Scapa, Strathisla und Tormore und gehört damit zu den Big Playern im Whiskygeschäft. Daneben besitzt man auch viele andere Spirituosenmarken.

 

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Whiskyhaus Button
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
WF RR 2020

Neueste Artikel

Neu: Strathearn Single Malt Batch #001 ab sofort im Webshop von Douglas Laing erhältlich

Vier Monate nach der Übernahme erscheint die erste neue Abfüllung - mit Link zum Shop im Artikel

PR: Neu – Longrow RED 13yo – Chilean Cabernet Sauvignon Matured

Die neueste Ausgabe des Longrow Red ist nun auch offiziell in Deutschland erhältlich

Nikkei Asian Review: Die Situation des japanischen Marktes für Whisky

Was Unternehmen wie Beam Suntory tun, um trotz in Japan rückläufigem Alkoholkonsum weiter zu wachsen...

PR: Fairy Casks – Irish Single Cask Whiskey: Irish-Whiskeys.de präsentiert eine feenhafte Geschmacksexplosion

Die erste Abfüllung ist der stark rauchige Fairy Casks Heavy Peated Single Malt Irish Whiskey mit Rum Cask Finish

Wir verkosten: Ardbeg Blaaack Committee Release 2020 50,7% vol.

Ardbeg und Pinot Noir-Fässer - geht das zusammen? Wir finden es mit einem Sample heraus

Elixir Distillers mit überarbeiteten Pläne ihrer Brennerei auf Islay

Traditionelles Aussehen sowie „moderne Akzente“ spiegeln jetzt die individuelle Landschaft des Standorts wider

Neu: Glengoyne Duncans Dram 17yo Single Cask No. 561

Dieser Single Malt wurde zu Ehren des Assistant Distillery Managers Duncan McNicoll abgefüllt

The Spirits Business: Die europäische Brennereien prägen die Whiskyszene

Die aufstrebenden Whisky-Regionen heißen Italien, Skandinavien und Deutschland

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019
X