Freitag, 27. November 2020, 15:05:08

PR: Aureum 10 erreicht traumhafte 94 Punkte in Jim Murrays Whisky-Bible 2021

Der Whisky wird als „ein Malt Whisky mit einem massiven Charakter, mit dem man auf eine lange Reise gehen kann“ beschrieben

Beam 2020 Laphroaig

Die Brennerei Ziegler in Freudenberg am Main freut sich über eine hohe Wertung für ihren neuen Aureum 10, der seit Sommer in den Regalen des Fachhandels zu finden ist, in der Whisky-Bible von Jim Murray. Eine interessante Fasswahl (Spessarteiche und Kastanie als kurze Erstbelegung, danach 9 Jahre in ex-Bourbonfässern) verleiht ihm eine Geschmacksvielfalt, die die hohe Bewertung mit 94 Punkten begründet.

Mehr Infos über den Whisky und eine Übersetzung der (ganz unkontroversiellen) ausführlichen Tasting Notes in der Whisky-Bible finden Sie in der nachfolgenden Presseaussendung:


Aureum 10 erreicht traumhafte 94 Punkte in Jim Murrays Whisky-Bible 2021

Freudenberg am Main, Oktober 2020. Der neue Aureum 10, der im Sommer dieses Jahres erstmalig auf den Markt kam, erreicht in der aktuellen Ausgabe der Whisky-Bible von Jim Murray traumhafte 94 von 100 Punkten. Damit liegt er im Bereich der sogenannten „Super-Whiskys“. „Aureum 10 The First“ ist der erste 10 Jahre alte Whisky der Brennerei. Es handelt sich dabei um eine Vintage-Abfüllung, die im Jahr 2010 destilliert wurde. Mehr als zwölf Monate reifte dieser Whisky in Fässern aus der heimischen Spessarteiche und der deutschen Kastanie. Anschließend lagerte er weitere 9 Jahre in speziell ausgewählten, erstklassigen gebrauchten Ex-Bourbon-Fässern mit dem traditionellen „Alligator-Charring“. Der Toast wird Alligator genannt, weil das Brandmuster im Holz an die Haut eines Alligators erinnert. Das ideale Mikroklima am Ufer des Mains verleiht ihm eine manifestierte Finesse und klare Kompaktheit. Das Ergebnis ist ein warmer, strukturierter und zugleich ausgewogener, reifer Kontinental-Whisky. Neben einem feinen Potpourri aus balsamischen Noten sind auch unzählige tertiäre Aromen klar wahrnehmbar. Geprägt wird er von einem Duft nach Malzbonbons, Honig, Karamell, Steinobst und getrockneten Wiesenblumen. Abgefüllt wurden 555 Flaschen mit 55,5% Vol. Verkostet wurde in der Whisky-Bible eine Vorab-Probe, die mit 58,3% einen geringfügig höheren Prozentgehalt als die spätere Abfüllung aufwies.

Jim Murray bezeichnet den Aureum 10 in seiner diesjährigen Ausgabe der Whisky-Bibel als „einen Malt Whisky mit einem massiven Charakter, mit dem man auf eine lange Reise gehen kann“ und schreibt:

Übersetzung:

Aureum Single Malt Whisky 10 Jahre, Fassstärke: Häufig wird ein Malt Whisky, der schon früh so viel natürliches Karamell zeigt wie dieser hier, so sehr in gleichem ertränkt, dass er selbst während der Obduktion leblos und uninteressant wird. Doch nicht in diesem Fall. Es scheint als hätte das Malz gespürt, wann genug genug war, um stattdessen zu weitaus interessanteren Dingen überzugehen: In diesem Fall, um auszuloten, wie weit er reisen könnte, um im Grundcharakter ein schöner Bourbon zu sein? Die Antwort lautet: so nah, dass er ein- oder zweimal die Grenze überquert und für einige Momente einen deutlich kentuckianischen Farbton annimmt, alles Lakritz und Melasse mit voller Fahrt voraus. Gewiss bringt er in Europa die süßeste Erfüllung in diesem Jahr, aber auf wundersame Weise schlägt er keinen Moment einen tückischen Weg ein und umfasst mit Fausthandschuhen Gewürze, die hervorbrechen, um mit unseren Geschmacksknospen kurzen Prozess zu machen. Nur ein wenig knabbernde Bitterkeit – vielleicht einer Müdigkeit der Eiche geschuldet – verhindert eine höhere Punktzahl, obwohl diese wärmenden Kakaotöne immer noch einen großen Genuss bieten. Ein Malt Whisky mit einem massiven Charakter, mit dem man auf eine lange Reise gehen kann.

Jim Murray gehört zu den führenden Whiskyexperten der Welt. Mehr als 4.700 Whiskys verkostet er für seine jährliche Ausgabe der Whisky-Bible, und in Murrays Rangsystem wird jeder Whisky, der im Bereich von 94 bis 97,5 liegt, von ihm als „Superstar-Whisky, der uns allen einen Grund zum Leben gibt“ angesehen.

„Wir sind begeistert von diesem Ergebnis und sehr stolz auf unsere Arbeit,“ sagt Destillateurmeister Paul Maier, der seit 13 Jahren für die Brennerei Ziegler tätig ist. Betriebs- und Produktionsleiter Alexander Pietsch resümiert: „Eine solch hohe Wertung erfreut uns und ist ein großer Ansporn für die nächsten Jahre.“

Über Ziegler:

Die Brennerei Ziegler wurde 1865 in Freudenberg am Main gegründet und steht seither für Destillationskunst auf höchstem Niveau. Als Brauerei mit Brennrecht schrieb sie damals schon Geschichte. Ziegler produziert heute immer noch auf dem ursprünglichen Gelände im baden-württembergischen Freudenberg, inmitten der idyllischen Landschaft an der Mainschleife nahe Miltenberg. Seit jeher wird bei der Produktion der Edeldestillate von der Obsternte bis zur Etikettierung der Flaschen noch echte Handarbeit geleistet. So hat es die Brennerei Ziegler als Manufaktur mit besonderem Qualitätsanspruch geschafft, zu einer der führenden Destillerien Deutschlands aufzusteigen. Heute kennt jeder Genussmensch den Namen Ziegler und die feinen Brände, Geiste, Liköre sowie die Fruchtessige aus der Manufaktur in Freudenberg am Main. Seit einigen Jahren gehören auch Whisky, Gin und Rum zu den hochwertigen Produkten, die bei Ziegler hergestellt werden.

Über Aureum:

2008 erfolgte in der Brennerei Ziegler die Einführung des AUREUM – dem ersten Single Malt Whisky vom Untermain. Er ist eine Hommage an die Geschichte der Brennerei, die ursprünglich als Bierbrauerei begonnen hat. Das Standard-Sortiment umfasst derzeit Aureum 5 Jahre, Aureum 8 Jahre und neuerdings auch Aureum 10 Jahre. 2014 erfolgte die Markteinführung der Gravedigger Sonderedition sowie des Aureum Peated Whisky. Seither sind weitere Sondereditionen erschienen. Eine Besonderheit des Aureum Whiskys ist die Reifung in Fässern aus Kastanienholz und Allier-Eiche.

Mehr Infos: Brennerei Ziegler, Hauptstraße 26, 97896 Freudenberg – info@brennerei-ziegler.de, Die Facebook-Gruppe zum Aureum, whisky-in-wiesbaden@gmx.com und bei Info@the-quaich.dehttps://www.the-quaich.de/

Whiskyexperts Instagram

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Whiskyhaus Button
JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
Kaspar Button
Button Kirsch Whisky
Mackmyra Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Irish Whiskeys Rect

Neueste Artikel

TTB-Neuheiten: Octomore 12.1, Octomore 12.2

Die beiden kommenden Octomore sind sehr ähnlich beschrieben, was Gerste, Fassauswahl und ppm- sowie Alkoholwerte betrifft

PR: Whisky.de bringt neuen Whisky.de Malt von Horst Lüning heraus

Der Ehemann der Gründerin von whisky.de hat sich mit dem eigenen Whisky einen Traum erfüllt

Cocktail: Hot Toddy mit Teeling „Damn Fine Hot Whiskey”

Das erste von vier winterlichen Cocktail-Rezepten mit Whisky - kurariert von Mario Kappes, Global Advocacy & Education Manager bei BORCO

PR: The Balvenie präsentiert die dritte Ausgabe der gefeierten Serie „The Balvenie Fifty“

Die neueste, 50 Jahre alte Abfüllung ist gehaltvoll und tiefgründig in der Nase und begeistert mit einem süßen Eichenfinish.

Serge verkostet: Ein Duo aus Pulteney

Keinen Sieger, aber zwei Gewinner gibt es heute in diesem "Duell"

The Isle of Arran Distillers versteigern Flasche Nummer 1 des exklusiven Whiskys

Der Erlös kommt der PS Waverley zugute, dem letzten seetüchtigen Passagier-Raddampfers der Welt

Werbung

- Advertisement -
WA-September 2019

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskyfässer
X