Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18:18:10

PR: Diageo launcht ersten irischen Premium-Whiskey Roe & Co

Spirituosen-Hersteller plant den Bau einer neuen Destillerie im historischen Whiskey-Viertel Dublins

Der Getränkekonzern Diageo schließt eine Lücke in seinem Sortiment und ist jetzt auch im Bereich Irish Whiskey aktiv. Darüber informiert er in seiner heutigen Presseaussendung, die wir hier ungekürzt veröffentlichen:

Hamburg, 31.01.2017 – Keine andere Spirituose wächst derzeit so stark wie irischer Whiskey. Allein in den letzten zehn Jahren ist der weltweite Absatz um 300% gestiegen, die Exporte erreichten Rekordwerte von 400 Millionen Euro. Besonders hohe Wachstumsraten sind dabei im Premium-Segment zu verzeichnen, allerdings macht dieser Bereich aktuell gerade einmal 6% des Gesamt-Geschäfts mit irischem Whiskey aus und gilt damit im Vergleich zu Scotch (22% Premium-Anteil) und amerikanischem Whiskey (49% Premium-Anteil) als unterentwickelt.

Erster irischer Whiskey im Premium-Segment im Diageo-Portfolio

Diese Lücke will Diageo nun schließen und bringt mit Roe & Co zum ersten Mal einen exklusiven Irish Whiskey-Blend auf den Markt. Zeitgleich kündigt das Unternehmen an, 25 Millionen in die Gründung einer Whiskey Destillerie am St. James‘s Gate zu investieren, dem historischen Whiskey-Dreieck in Dublin. General Manager Tanya Clarke: „Als ein führender Hersteller von erstklassigen Spirituosen sind wir ständig dabei, neue Märkte auszuloten. Wir haben uns gezielt auf das Premium-Segment fokussiert und erhoffen uns dadurch ein Wachstum in der gesamten Kategorie. Außerdem möchte Diageo entschieden zur Renaissance des irischen Whiskeys beitragen.“

Roe & Co besteht aus einer handverlesenen Kombination irischer Malz- und Maiswhiskeys und wird in Bourbon-Fässern gereift. Der elegante Blend besitzt die typische Geschmeidigkeit eines irischen Whiskeys und verfügt gleichzeitig über eine überraschende Tiefe im Geschmack.
Head of Whiskey Outreach Nick Morgan: „Im Entrée ist Roe & Co angenehm sahnig mit Noten von zarter Schärfe, geschmolzenem Zucker und Spuren von holziger Vanille. Die samtige Textur und die Aromen von rezenten Birnen und zarter Vanille machen die Qualität des Blends und die austarierte Balance sofort spürbar. Der Abgang ist zart, aber wohlig nachklingend – eine leichte Sahnigkeit wiederum vollendet den Geschmack.“

Entwickelt wurde Roe & Co von Caroline Martin, Master Blender bei Diageo mit über dreißigjähriger Berufserfahrung. Gemeinsam mit ihrem Team testete sie über zwei Jahre lang akribisch jede einzelne Sorte – berücksichtig wurden ausschließlich die besten Bestände irischer Whiskeys. Führende Barkeeper und Branchenexperten wurden ebenfalls in die Testphase integriert – damit konnten auch Erfahrungswerte über den aktuellen Konsumentengeschmack optimal berücksichtig werden. So ist aus über 100 Prototypen ein wirklich einzigartiger Whiskey entstanden.

Der Whiskey ist nicht kältegefiltert,hat mit 45% Vol. einen höheren Alkoholgehalt als üblich . und eignet sich sowohl als Cocktail-Zutat als auch pur. Roe & Co wird voraussichtlich ab April in Deutschland und Österreich erhältlich sein.

Der Name Roe & Co geht zurück auf George Roe, einst ein weltberühmter Whiskeybrenner, der im 19. Jahrhundert entscheidend dazu beitrug, dass der irische Whiskey damals eine wahrhaft goldene Ära durchlebte. Die Destillerie George Roe and Co war aber nicht nur Irlands größter Whiskey Exporteur, sondern auch der direkte Nachbar der Brauerei Guinness, dem anderen großen Platzhirschen in Dublins historischem Brauereien- und Destillerien-Viertel. Wegen der Prohibition in Amerika und günstigerer Konkurrenz aus Schottland musste die traditionsreiche Brennerei 1926 schließen.

Auf diesem reichen Erbe will Diageo nun aufbauen und ein altes Guinness-Gebäude zu einer neuen Destillerie umbauen. Die neue St. James’s Gate Brennerei wird damit nur einen Steinwurf vom ehemaligen George Roe-Gebäude entfernt sein und je nach Baugenehmigung voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 ihren Betrieb aufnehmen.

Unsere Partner

Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
JJCorryIW Button
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
Whiskybotschaft Button
Partnerbutton Frank Bauer
St. Kilian Partnerbutton
Kaspar Button
GaG Partnerbutton

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Single Casks und eine Neuauflage in Cask Strength von GlenAllachie bei Kirsch Import

Single Casks, eins exklusiv für Deutschland und eine Neuauflage des GlenAllachie 10yo in Fassstärke kommen aus der Speyside-Brennerei

PR: Prineus stellt vor – The Firkin Whisky Co.

Das neue Projekt von Mike Collings und Robin Tucek

PR: Wolfcraig Distillery ernennt Richard Paterson zum Master Blender

Diese Aufgabe wird er parallel zu seiner Arbeit bei Whyte & Mackay wahrnehmen

Nähere Infos zur „Coastal Cask Collection“ von Glenglassaugh

Die zehn Einzelfass-Abfüllungen sind jeweils für bestimmte Märkte vorgesehen

Glenfiddich startet „Where Next?“-Marketingkampagne (mit Video)

Der Hirsch als Symbol der Marke steht im Vordergrund

PR: Jim Beam lanciert ‚Lineage‘

Eine gemeinsame Kreation von Vater und Sohn

Serge verkostet: Zwei Glenmorangie, möglicherweise

An der Seite des ‘A Tale of Cake’, ein nicht näher bezeichneter, geheimer Highland-Whisky

TTB-Neuheit: Bruichladdich Islay Barley 2012

Eine weitere Abfüllung der Barley Provenance Serie

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Whiskystube
X