Im Vorjahr war sie ein voller Erfolg und ein Publikumsmagnet – kein Wunder, dass Jim Beam die Lange Nacht der Bars in Österreich wiederholt – und diesmal nicht nur in Wien, sondern auch in Graz. Hier alle Infos dazu in der Pressemitteilung:


Das wird die zweite Jim Beam Lange Nacht der Bars!

30 Bars.  Ein Fest der Barkultur in Wien und Graz

 Jim Beam®, Österreichs meistverkaufte Whiskeymarke, veranstaltet heuer zum zweiten Mal die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“. Nach der erfolgreichen Premiere mit mehr als 1.000 Gästen in Wien, feiert heuer auch Graz mit. Am 19. Oktober wird moderne Barkultur damit an fast dreimal so vielen Locations wie im vergangenen Jahr zelebriert. Dreißig Bars gehen 2019 an den Start und laden dazu ein, gemeinsam mit Freunden auf Tour durch Wien und Graz zu gehen. Einige der besten und kreativsten Bartender in Österreich zeigen am 19.Oktober, was sie können.

1.200 exklusive Tickets sind verfügbar. Wer dabei sein will, sichert sich bereits jetzt seine Teilnahme auf www.langenachtderbars.com.

Wien, 18. September 2019 -Neue Cocktailkreationen, beeindruckende Bartender und Special-Entertainments erwarten auch heuer wieder die BesucherInnen bei der zweiten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“. Die ganze Nacht lang kann man in 22 angesagten Bars in Wien und acht Bars in Graz Premium-Spirituosen in neuen Kreationen oder pur probieren, Fragen rund um Cocktails, Longdrinks und Co. an die kompetenten Fachleute richten und vor allem viel Spaß mit Freunden haben. Warum liegt der Highball im Trend und wie mixe ich ihn richtig? Was ist ein Signature Drink? Wie ist das mit dem Eis im Glas – und wann kommt es rein? Geschüttelt oder gerührt? Ausgefallene Drinks oder klassische Cocktails kreativ gemixt und geshakt, selbst Angesetztes oder Eingelegtes: Wer neugierig ist, was es außer Gin Tonic und Mojito noch gibt, ist eingeladen, bei der zweiten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ Premium-Spirituosen an den besten Adressen für Barkultur in Wien, und heuer auch erstmals in Graz, zu genießen.

Graz feiert mit: Acht Bars mit der ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“

 Die Grazer bekommen 2019 ihre erste „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ in acht teilnehmenden Bars in der Grazer Innenstadt (Details und alle Wiener sowie Grazer Bars auf www.langenachtderbars.com). Die speziellen Barmenüs für die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ geben einen Überblick zu Premium-Spirituosen wie Kentucky Straight Bourbons, Single Malts oder auch Gins aus aller Welt.

Mit dem Shuttleservice durch die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ in Wien

 Für eine unbeschwerte Tour durch das Nachtleben sorgt in Wien ein Shuttle-Service, der den Wechsel zwischen den 22 Bar-Stopps der Wiener „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ vereinfacht – dieses besondere Angebot ist im Ticket inkludiert. Insgesamt sind 30 Bars in vielen zentralen Bezirken in Wien und Graz, überwiegend fußläufig oder mit dem Shuttle-Service (in Wien) gut erreichbar, am 19. Oktober mit dabei. Bis 25. Juli konnten sich diese Bars kostenlos zum Event anmelden. Seit Anfang September läuft der Ticketverkauf (€ 15,-), alle Bars sind auf der Homepage www.langenachtderbars.com zu finden.  

Die besten Bars – neue Premium-Spirituosen und Cocktailkreationen verkosten

 Die österreichischen Bartender zählen zur Weltspitze. Und gerade in dieser Nacht der Nächte zeigen sie in Wien und Graz alles, was sie draufhaben! Den Rahmen für die zweite „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ liefern 30 dieser renommierten und angesagten Bars in Wien und Graz mit ihren Barteams.

Karin Szerencsits, MA, Senior Brand Manager Beam Suntory Austria, erläutert das Konzept:

„Wir möchten uns schon jetzt bei allen Bars, die mit uns gemeinsam in die zweite „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ starten, für ihre Gastfreundschaft bedanken! Nur gemeinsam mit den kreativen und innovativen Bartendern, die uns mit ihrem Know-how, mit ihrer Kreativität und ihrem Können tatkräftig unterstützen, ist es möglich, so ein Event erfolgreich zu organisieren. Die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ hat das Ziel, allen Liebhabern der gepflegten Barkultur ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten! Am 19. Oktober gibt es wieder die Gelegenheit mit Freunden in stimmungsvoller Atmosphäre in den besten Bars auf die besten Bartender zu treffen und dort neue Cocktailkreationen zu erleben. Wir freuen uns schon auf die Neuauflage der „Jim Beam Lange Nacht der Bars 2019!“

Weltmarktführer Jim Beam lädt ein: Come as friends, leave as family!

Beam Suntory besitzt mit seiner ikonischen Muttermarke Jim Beam den weltweiten Nummer 1 Bourbon und ist auch in Österreich die meistverkaufte Bourbon-Marke. Am 19. Oktober begleitet Jim Beam® im Rahmen der zweiten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ die besten Bartender Österreichs und ihre Gäste durch die Nacht. Im Rahmen einer eigenen Barkarte können die Barbesucher aus einem interessanten Menü von Whisk(e)y-Spezialitäten oder auch Gins sowie Cognacs wählen und sich mit erstklassigen Cocktails genussvoll überraschen lassen. Der 19. Oktober ist die Gelegenheit Whisk(e)ys aus der ganzen Welt zu verkosten, so zum Beispiel den „Bowmore“, einer der beliebtesten Sammler-Whiskys der Welt, sowie weitere internationale Whisk(e)ymarken. Jim Beam®: Pur oder „on the rocks” mit Eis, oder für Cocktailliebhaber in einem Whiskey Sour oder einem Old Fashioned – bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ gibt es die Möglichkeit verschiedenste Highballs, Cocktails und unterschiedlichste Premium-Spirituosen zu verkosten und sich dabei von Bartendern zum individuellen Geschmack beraten zu lassen.

Der richtige Mix – die dreißig Bars der zweiten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“

Die österreichische Barkultur hat viel zu bieten! Die verstecktesten, die coolsten, die kleinsten, die exklusivsten, jene mit 1.400 verschiedenen Whisk(e)ys oder einer riesigen Gin-Auswahl: Klassiker wie Nightfly´s oder Halbestadt, Geheimtipps wie das Mr. Mendez, Newcomer wie The Chapel oder die besten Hotelbars der Stadt, wie die 26 EAST Bar im Wiener Palais Hansen Kempinski und die D-bar im The Ritz-Carlton Vienna – heuer gibt es 30 mal die Gelegenheit, neue Bars in Wien und Graz zu entdecken und dort mit Freunden stilvoll anzustoßen.

Gerhard Wanderer von der Nightfly´s American Bar ist auch heuer wieder bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ dabei:

„Österreich ist kein klassisches Land, in dem man Whiskey trinkt. Die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ ist aus meiner Sicht ein doppelter Erfolg: Für uns Bars, weil wir neue Gäste erreichen können, und natürlich für Premium-Spirituosen wie die Produkte aus der Jim Beam Familie, die man einfach einmal unter fachkundiger Anleitung richtig probieren und genießen sollte!“

Erich Wassicek (Halbestadt), ist begeistert:

„Ich freue mich sehr, mit der Halbestadt auch bei der zweiten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ wieder dabei sein zu können! Es ist einfach eine schöne Gelegenheit sich vor einem interessierten Publikum zu präsentieren und vor allem auch neue Menschen zu motivieren, einmal eine Bar zu besuchen. So eine Veranstaltung hilft, Schwellenangst abzubauen und Menschen zu inspirieren, neue gastronomische Eindrücke zu sammeln!“

Full House, gute Stimmung und innovative Cocktailkreationen mit besten Premium-Spirituosen

gibt es auch 2019 wieder am Schottenring 26, in der 26 EAST Bar im Palais Hansen Kempinski. David Penker ist hier Bar Manager: „Österreich zählt zur internationalen Bartender-Topklasse und ich freue mich, dass wir Gelegenheit haben, mit einer solchen Veranstaltung neue Gäste für unsere Arbeit zu interessieren und dazu zu motivieren, einmal etwas Neues auszuprobieren. Ein Event wie die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ ist eine Leistungsschau und gleichzeitig eine große Feier für alle Bars in Wien!“

Mehr Infos, Tickets und der Rückblick zur ersten „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ auf:

www.langenachtderbars.com  

 

Jim Beam Lange Nacht der Bars Wien

26°EAST Bar 

www.26east.at, Schottenring 26, 1010 Wien

 

Barfly´s

 

Die klassische Cocktail Bar mit American flavour!

 

Wer das Barfly‘s noch nicht kennt, sollte die „Jim Beam Lange Nacht der Bars“ nützen, um diese klassische American Bar endlich live zu erleben. Vor der Neueröffnung, die 2020 geplant ist, gibt es das Barfly´s als kreative Pop Up Bar. Wir sind uns sicher: Der Barfly’s Club wird auch am neuen Standort als urbane, authentische und schicke Bar überzeugen können, beliebt für die entspannte Atmosphäre, das edle Ambiente und eine unerschöpfliche Auswahl an Whiskeys, Rums und Cocktails.

 

www.barflys.at, Stubenring 20, 1010 Wien

Blue Mustard

The Blue Mustard Bar is an Experience!

Betritt man das Blue Mustard, so taucht man ein in eine vollkommen andere Welt. Ein strahlendes, leicht gedimmtes aber immer warm leuchtendes Ambiente, irgendwo zwischen Gotik und industriellem Charme. Die Cocktailbar verführt mit genussvollen Eigenkreationen, am Wochenende gibt es Livemusik und DJ-Sets. Curt Fehse ist seit 2018 Barchef des Blue Mustard. Gin Liebhaber erfreuen sich an einer riesigen Auswahl, aber auch Rum – und Whiskey Genießer kommen auf ihre Kosten. Wie wäre es mit dem Jim Beam Signature Drink „Bourbon Street“, speziell kreiert für die Jim Beam Lange Nacht der Bars?

www.bluemustard.at/, Dorotheergasse 6-8, 1010 Wien

D-bar im The Ritz-Carlton, Vienna

Die klassisch in rot und schwarz gehaltene D-bar im The Ritz-Carlton, Vienna bietet direkten Blick auf die Ringstraße und wurde vom Falstaff Magazin wiederholt als „Beste Hotelbar des Jahres“ in Österreich ausgezeichnet. Das Hauptaugenmerk liegt auf klassischen Cocktails mit kreativem Einschlag und einer besonderen Auswahl an Rums aus verschiedenen Ländern, die mit der passenden Zigarre kombiniert werden können. Genießen können Sie außerdem einen Smoked- oder Dry Iced Cocktail sowie den hauseigenen D-scovery Gin, der exklusiv nach eigener Rezeptur für das The Ritz-Carlton, Vienna produziert wird.

 

www.ritzcarlton.com/de/hotels/europe/vienna/dining/d-bar,

Schubertring 5-7, 1010 Wien

 

Émile

Im Émile – Restaurant und Bar in Wien – werden Gäste mit Spezialitäten aus der österreichischen und französischen Küche verwöhnt. An der Bar laden die Émile Signature Cocktails und weitere köstliche Drinks ein, den Abend entspannt ausklingen zu lassen. Im Sommer kann man von der Terrasse aus das rege Treiben auf der Ringstraße beobachten und die Kreationen von Executive Chef Stefan Wödl genießen.

www.emile-plaza.at/bar, Hilton Vienna Plaza, Schottenring 11, 1010 Wien

Josef Bar

 

Entdecken Sie innovative Cocktailkultur im Herzen Wiens. Mitten im historischen Altstadtkern liegt das Josef, benannt nach den Großvätern der Inhaber. Zeitgenössische und innovative Cocktails, feine Spirits und eine erlesene Zigarrenauswahl begeistern die Gäste im Josef. Das Ambiente der Bar ist ein Mix aus Barock und subtilen Designdetails der 80er Jahre. Moderne Küchentechniken und Klassiker mit einem „Twist“ bestimmen die Signature-Cocktails. Andrea Hörzer & Philipp M. Ernst haben sich mit dem „Josef“ einen Traum verwirklicht und freuen sich, ihre Türen als Gastgeber und Bartender für Cocktailenthusiasten & Aficionados zu öffnen.

 

www.josef-bar.at/ Sterngasse 1, 1010 Wien

 

Mr. Mendez

Zentral gelegen am Karlsplatz im ersten Wiener Gemeindebezirk – ein Platz für jeden, ein zweites Zuhause nach dem Motto „Mi casa es su casa“. Mittags sitzt man gemütlich im Café bei Burgers, Burritos oder Quesadillas, danach gibt es Kaffee in Barista Qualität mit frisch gebackenen Kuchen, abends werden die kreativen Cocktails geshaked und es herrscht eine angeregte Stimmung. Die umfangreiche und oft wechselnde Barkarte umfasst belgische Biere genauso wie sorgfältig ausgesuchte Weine und natürlich viele innovative Cocktailkreationen.

Bourbonliebhaber kommen hier mit einem Maker‘s Ice Tea mit Maker‘s Mark Bourbon, Zitrone und Tee voll auf ihre Rechnung.

www.mendez.at, Karlsplatz 2, 1010 Wien

 

Nightfly´s American Bar

 

Seit Beginn der neunziger Jahre einer der Fixpunkte für Nachtschwärmer und CocktailliebhaberInnen in Wien! Zentral in der Nähe des Stephansplatzes gelegen, steht diese American Bar für Stil und Atmosphäre sowie eine bestens geschulte Crew rund um Chef Gerhard Wanderer. Geboten werden neben klassischen Piano-Abenden und Latin Nights 250 verschiedene Cocktails, feinste Whisk(e)ys, Rum und Zigarren aus aller Herren Länder: Das ist gehobene Barkultur! 2018 feierte das Nightfly´s sein 25-jähriges Bestehen.

 

www.nightflys.at, Dorotheergasse 14, 1010 Wien

Sparky´s

Das spektakuläre Szenelokal mit der Westernatmosphäre! Sparky’s, das ist die Unlimited Bar & Grill in Wien. Hier erlebt man Amerika im Herzen von Wien! Bei Sparky´s ist nicht nur das Essen immer ein Erlebnis! Burger, Steaks und Co. nach Südstaatenart und dazu die coolen Drinks des Barchefs!

www.sparkys.at, Goldschmiedgasse 8, 1010 Wien

Hammond Bar

“The happiest Place on Earth is not Disneyland anymore.” Unter einem illuminierten Himmel aus gläsernen Seifenblasen trinken die Gäste der Hammond Cocktailbar ausgefallene Drinks und klassische Cocktails. Das Team wurde national sowie international mehrfach ausgezeichnet, zuletzt Dominik Oswald als Barkeeper des Jahres von Rolling Pin.

www.hammondbar.at/, Taborstraße 33/Ecke Gr. Pfarrgasse, 1020 Wien

Kung WU

Das Kung WU wurde im April dieses Jahres als asiatisch inspiriertes Restaurant im Herzen von Wien, am WU-Campus, eröffnet. Kurz nach der Eröffnung ging das „Jim Beam Highball Event“ rund um den Hype zum Sommerdrink 2019 eben dort über die Bühne. Dabei drehte sich alles um den Trend zu dieser Neuinterpretation eines  klassischen Whiskey Drinks aus den 30-er Jahren: Jim Beam Highball Experte Taki Nakatani ging dabei mit einer Runde von Bartendern der Frage nach, was den Highball zum perfekten Drink zu den verschiedensten Gelegenheiten und durch das Jahr macht – egal ob in einem heißen Sommer oder während kühler Wintertage.  Bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars” gibt es die Gelegenheit, selbst einen der Whisky Highballs zu verkosten! Der Blick in die Getränkekarte des Kung WU lohnt sich in jedem Fall und lässt keine Wünsche offen: edle Whiskys, ein beachtliches, internationales Gin-Sortiment und kreative Cocktails gemixt mit den besten Premiumspirituosen.

www.kungwu.at ,  Welthandelspl. 1, 1020 Wien

Spelunke

 

Spektakulär gestaltetes, riesiges Restaurant samt Bar im Erdgeschoß des News-Towers am Donaukanal. Die Spelunke muss man erleben. Coole Location mit Ambiente und Style! IN DIE SPELUNKE MUSS MAN EINTAUCHEN! Denn die Spelunke ist tiefgründig. In der Spelunke kann jeder– egal woher er kommt und wohin er geht – den Mantel der Eitelkeiten ablegen und aufleben! Ganz nach dem Motto: HINTER UNS DIE SINTFLUT.

www.spelunke.at, Taborstraße 1, 1020 Wien

HEUER am Karlsplatz

 

In der HEUER BAR setzt das Barteam auf selbst Angesetztes und Eingelegtes, das hier kreativ vermixt und geshakt wird. Eine Auswahl von über 350 erlesenen Spirituosen aus allen Kontinenten der Welt rundet das Barprogramm ab. Schottische Single Malts wie Auchentoshan oder Bowmore werden hier zu kreativen Cocktails gemixt. Egal ob Jim Beam, Knob Creek oder Maker‘s Mark – hier gibt es für jeden Gaumen den richtigen Kentucky Straight Bourbon zu verkosten!

www.heuer-amkarlsplatz.com, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Addicted to Rock Bar und Burger

 

Addicted to Rock Bar & Burger, Gin & Tonics, Cocktails und mehr: Das Addicted to Rock Bar und Burger ist Österreichs erste Rock Concept Bar in zentraler Lage im 6. Bezirk. Der perfekte Stopp bei der „Jim Beam Lange Nacht der Bars”, um einen Whisk(e)y Cocktail zu genießen.

www.addicted.at, Getreidemarkt 11, 1060 Wien

Der Dachboden

Die Barkarte vom Dachboden des 25hours Hotel am MuseumsQuartier in Wien besticht mit Cocktails, Highballs und einer Auswahl exklusiver Gin-Sorten. Weitere lokale und internationale Spirituosen und Bierspezialitäten sowie ein feines Weinsortiment ergänzen die Getränkekarte. Was unten im 1500 FOODMAKERS beginnt, setzt sich oben im 8. Stockwerk fort: Gute Atmosphäre! Und dazu noch gute Aussicht. Zum Essen kommt man nicht auf den Dachboden, für den einen oder anderen Drink aber ganz sicher. Die Signature Drinks sind liebevolle Eigenkreationen der Barkeeper – veredelt und ergänzt mit hausgemachten Komponenten.

 

www.dachbodenwien.at, Lerchenfelder Straße 1-3, 1070 Wien

 

Die Parfümerie

 

Wundervolle Holzbar im 50s Style! Wer individuell und virtuos komponierte Cocktails liebt, ist hier richtig! Regionale und saisonale Zutaten werden in der Parfümerie zu wundervoll duftenden Kreationen verarbeitet. Gearbeitet wird mit verschiedenen Geschmacks- und Geruchsnoten. Manche Drinks werden dabei auch besprüht – so kam es zum Namen dieser Bar im siebten Wiener Bezirk, die vom Trio Gilles Reuter, Gianni Ciaccia und Max Dippold exzellent geführt wird.

Die Parfumerie ist vor allem ein Ort der Geborgenheit, wo Service an erster Stelle steht. 

 

www.dieparfuemerie.net/die-parfuemerie-bar/,  Neustiftgasse 84, 1070 Wien

 

Matiki Bar Vienna

Tiki ist das magische Codewort für die Flucht aus dem Alltag. Und Matiki ist die Bar dazu. Das Qualitätsniveau, auf dem sich die Matiki Brüder– Matty und Arik –  mit ihren Cocktails und Signature Drinks bewegen, ist bemerkenswert. Das Matiki-Team nimmt das Thema Tiki mit seiner Geschichte und Entwicklung sehr ernst. Dies beginnt beim Interieur der Bar, geht über eine ausgezeichnete sowie originelle Barkarte und endet mit dem überaus freundlichen und professionellen Service. Eine wohltuende, schmackhafte und überraschende Ergänzung für die Wiener Barszene.

www.matiki.at, Gardegasse 2, 1070 Wien

The Birdyard Eatery and Bar

 

Im Untergeschoss des Restaurants befindet sich diese spektakuläre Bar, die den Besucher in einen nächtlichen Vogelgarten entführt. Die hohen Räume in Kombination mit der Wandbemalung des rumänischen Künstlers Saddo und den hinterleuchteten Tischflächen sorgen für eine besondere Atmosphäre. Im Barbereich zieht sich das Konzept der Verwendung ausschließlich bester Zutaten weiter. Die Rezepturen sind fein und ausgewogen. Gastauftritte internationaler Barkeeper lassen The BirdYard zu einem Szenetreff werden.

 

www.thebirdyard.at, Lange Gasse 74, 1080 Wien

 

DAS 1090

DAS 1090 befindet sich im 9. Bezirk, lediglich ein paar Gehminuten entfernt vom Palais Liechtenstein. DAS 1090 – ein Ort an dem sich urbaner Lebensstil und Bodenständigkeit zu einer Einheit zusammenfügen. Das tolle Ambiente und die umfangreiche Barkarte laden dazu ein, sich hier einen der zahlreichen Mules mixen zu lassen oder amerikanische Bourbons wie Maker‘s Mark und Whiskey-Cocktails zu probieren. 

 

www.das1090.at, Bauernfeldplatz 2, 1090 Wien

 

Halbestadt

Eine der besten Cocktailbars in Wien mit einer riesigen Karte! Die Halbestadt hat Flair, bietet großartige Whisk(e)ys und interessante Cocktails. Das hat Stil: Der Chef selbst ist passionierter Bartender und macht es leicht, den richtigen Drink nach Geschmack zu finden! Ein Blick in die Barkarte lohnt sich, aber die bessere Entscheidung ist, sich von Erich Wassicek und Konny Wunder persönlich beraten zu lassen.

 

www.halbestadt.at, Währinger Gürtel 144, 1090 Wien

 

The Sign Lounge

 

Wo ein Cocktail mehr als ein Cocktail ist. Mit 22 Jahren erfüllten sich Kan Zuo, Mixologe, Barchef und Besitzer der The Sign Lounge und seine Frau ihren Traum von einer eigenen Bar. Seitdem verzaubern sie, gemeinsam mit ihrem Team, ihre Gäste mit neuen, außergewöhnlichen Cocktails. Kreativität lohnt sich: Zwei Mal in Folge wurde die The Sign Lounge vom international angesehenen Mixology-Magazin zur besten Bar Österreichs sowie einmal vom Falstaff Magazin zur österreichischen Lounge Bar des Jahres gekürt. Kan Zuo selbst wurde sowohl vom Falstaff Magazin als auch vom Rolling Pin Magazin zum Bartender des Jahres gewählt und gewann gleich zwei Auszeichnungen für seine Cocktail Kreation „Sound of the Ring“.

 

www.thesignlounge.at, Liechtensteinstraße 104-106, 1090 Wien

 

The Chapel

The Chapel Bar, die letzte Bastion der Seligkeit des Wiener Nachtlebens hinter dem Wiener Westbahnhof! Der Eingang in die heiligen Pforten der Chapel Bar verbirgt sich geschickt hinter dem gerahmten Bild einer Nonne, deren Geste schon alles aussagt und an ein Speakeasy Konzept anmutet, das entdeckt werden will. Ein kleines Detail dürfte dem einen oder anderen sofort ins Auge stechen: die Lampenschirme bestehen aus Shakern die unter den wachsamen Augen einer Marienstatue eine klare Sprache vermitteln, was hier passiert. Die Decke mutet einer kleinen, ausgebrannten Kapelle an und lässt sie wie einen Altar wirken. Damit wird der Barkeeper zum (Hohepriester) Zeremonienmeister der Theke (der Trinkkultur) inszeniert, gekrönt von einem eigens angefertigten Luster, der aus Weihrauchfässern besteht. Die Bar wurde von Franz Unterrainer, seines Zeichens Betreiber des Mozarts, der Backpacker Bar Travel  Shack sowie Teilhaber des Kleinods im fünfzehnten Wiener Gemeindebezirk im Zeitraum von Februar & März 2019 im Rahmen eines Soft Openings eröffnet.

 

www.facebook.com/thechapelbarvienna, Haidmannsgasse 8, 1150 Wien

 

Jim Beam Lange Nacht der Bars Graz

Churchill

Heinrichstraße 21

8010 Graz

El Gaucho

Landhausgasse 1

8010 Graz

Ernst Fuchs Bar

Sackstraße 3

8010 Graz

Katze Katze

Schmiedgasse 9

8010 Graz

Laufke

Elisabethstraße 6

8010 Graz

Merano City

Sporgasse 27

8010 Graz

Rangoon

Mariahilferstraße 15

8010 Graz

Seasons

Karmeliterplatz 8

8010 Graz