Donnerstag, 01. Oktober 2020, 15:44:33

PR: Neu bei Kirsch Whisky: Floki Single Malt Whisky Met-Fass Finish

Zu 100 Prozent aus isländischer Bio-Gerste hergestellt und mit einer Nachreifung in einem Honigwein-Fass

Wee Beastie AUT

Kirsch Whisky informiert in einer Presseaussendung über eine neue Abfüllung der isländischen Whisky-Destillerie Eimverk. Der Floki Single Malt Whisky Double Wood – Mead Cask zunächst in Fässern, in denen zuvor der Young Malt reifte, und erhielt dann ein Met-Fass Finish.
Alles Weitere zu dieser Abfüllung sowie Wissenswertes über die Eimverk Distiilery finden Sie in der folgenden Pressemitteilung:


Neu bei Kirsch Whisky: Floki Single Malt Whisky Met-Fass Finish

Inspiriert von Wikingerlegende Hrafna-Floki: Floki – Iceland Single Malt Whisky

847 nach Christus brach Hrafna-Floki auf, um eine Insel zu finden, über deren Existenz es bisher nur Gerüchte gab. Nach einer langen und strapaziösen Reise betrat der Wikinger das neue Land und taufte es: Island. Über 1.000 Jahre später erhält die von Naturschauspielen und atemberaubenden Landschaften geprägte Insel mit Eimverk ihre erste Whisky-Destillerie. Den ersten Single Malt Whisky Islands benennen seine Macher nach dem Wikinger „Floki“ – inspiriert von seiner Entschlossenheit und seinem Mut Dinge zu tun, die zuvor noch niemand getan hat.

Eimverk ist die erste Whisky-Destillerie auf Island. 2009 wurde sie mit dem Ziel gegründet, isländische Premium Spirits aus lokal angebauter Gerste herzustellen. Das besonders robuste isländische Getreide enthält wenig Stärke, weshalb etwa 50 Prozent mehr Gerste pro Flasche Whisky verwendet werden muss als bei anderen Gerstensorten. Die ersten vier Jahre widmete die familiengeführte Brennerei der Entwicklung ihrer Rezepturen. Für den Whisky allein machte man 163 Test-Destillationen – und startete erst dann die Produktion.

Während der erste Whisky Islands in den Fässern lagerte, sorgte die Eimverk Distillery bereits mit anderen Spirits für Aufsehen. Allen gemeinsam: Sie sind in Handarbeit und zu 100 Prozent aus isländischer Bio-Gerste hergestellt. Der VOR Gin sowie der Aquavit VITI wurden jeweils mit der Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition ausgezeichnet. Die Young Malts lieferten bislang einen Vorgeschmack auf „Floki“, sie sind als rauchige und nicht rauchige Abfüllung erhältlich. Letztere hat es besonders in sich: Da es auf Island keinen Torf gibt, wird traditionell mit Schafsdung geräuchert – so auch das Malz des Young Malt „Sheep dung smoked Reserve“.

Der Single Malt Whisky „Floki“ reift in Fässern, in denen zuvor die Young Malts der Eimverk Distillery gelagert wurden – ursprünglich frische Eichenfässer ohne Vorbelegung. Dies sorgt zusammen mit der isländischen Gerste für einen besonderen und untypischen Single Malt: Er duftet ungewöhnlich würzig nach Tannennadeln, Pinienkernen und Muskat, mit der Zeit auch fruchtig-frisch mit milden Vanillearomen. Im Geschmack ist Floki überraschend süß und fruchtig, gefolgt von einer Würze, die an Wurzelgemüse erinnert. Der mittelange Nachklang ist süß mit starken Vanillenoten.

Neben den beiden Standard Single Malt Whiskys bringt das Team der Eimverk Brennerei verschiedene Fass-Finish Abfüllungen heraus. Den Anfang machte ein Stout Cask Finish aus einer befreundeten isländischen Brauerei, im November letzten Jahres folgten ein Sherry- & Birkenfinish. Ausgefallen geht es auch heute weiter! Wenn man an Wikinger und Alkohol denkt, dann kommt an die Grundlage des neuen Flokis nicht vorbei: Honigwein – besser bekannt als Met.

Wie auch der Standard-Floki Single Malt lagert diese Double Wood Reserve zunächst in Fässern, in denen zuvor der Young Malt reifte – in diesem Fall ein Sheep Dung Young Malt- und ein unsmoked Young Malt Fass. Das Met-Fass Finish verleiht dem Whisky ein wundervolles Aroma: Honig, verschiedene Gewürze und das Floki typische, frische Heu-Aroma strömen in die Nase. Auch auf der Zunge ist der Honig prägnant, ein öliges Mundgefühl wird begleitet von einer kräftigen Würze, dazu Toffee und etwas Frucht. Der Abgang ist lang, würziger Honig der sich zu frischem Mokka entwickelt.

Floki Mead Cask
Double Wood Reserve

Gereift in:
Primär: ex Young Malt #46 + #51 smoked
Sekundär: Mead Cask #1
Fassnr. 1

45,0 % Vol.
0,7 Liter
Nicht gefärbt
Nicht kühlfiltriert

Unsere Partner

JJCorryIW Button
Bruichladdich 125×125
Mackmyra Partnerbutton
GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Partnerbutton Frank Bauer
Button Kirsch Whisky
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Whiskybotschaft Button

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

Der weltweite Umsatz mit irischem Whiskey stieg auch 2019

Das Jahr wird als „Benchmark“ für die Zeit nach der Corona-Pandemie gesehen

PR: Neu – ElsBurn Wayfare Batch 001 2020

Bis zu neun Jahre lang reiften die Wayfare-Destillate in ausgewählten Fässern

Neu von Arran: Arran 25yo

Der bislang älteste Arran wurde heute von der Brennerei angekündigt

Serge verkostet: Dreimal Balvenie

Zwei Destillerie-Abfüllungen überzeugen sehr

Glencairn feiert seinen 20. Geburtstag mit farbigen Gläsern

Die Varianten in Schwarz, Blau, Gold, Grün und Rot sind online erhältlich

Neu: anCnoc Peatheart Batch 2

Die zweite Auflage des deutlich rauchigen Single Malts der Brennerei Knockdhu

Whisky des Monats Oktober 2020: Tobermory 12 yo

Eine Destillerie mit einer wortwörtlich zu nehmenden "Alleinstellung" liefert diesmal unseren Whisky des Monats

Neu von Hunter Laing: The Kinship 2020

Die sechs exquisiten Whiskys der Serie kommen Mitte Oktober in sehr begrenzter Stückzahl auf den Markt

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
X