Dienstag, 18. Mai 2021, 19:03:22

PR: Neu im Programm bei Whiskymax – Ondjaba – Namibias Triple Grain Whiskey 46% vol.

Der Triple Grain entsteht unter anderem aus der Hirseart Mahangu - beim größten Wein- und Spirituosenproduzenten des Landes

Afrika ist, was Whisky anbelangt, mit Südamerika noch jener Kontinent, den man insgesamt als Entwicklungsgebiet betrachten kann (auch wenn zum Beispiel mit der James Sedgwick’s Distillery in Südafrika eine weltweit beachtete Destillerie mit hervorragenden Whiskys existiert, die auch in Deutschland viele Fans hat.

Relativ unbekannt ist hingegen, dass auch in Namibia Whisky gebrannt wird – so zum Beispiel der Ondjaba, ein Triple Grain Whisky aus der Erongo Mountain Winery and Distillery, die im Besitz von Wolfgang Koll steht.

Whiskymax importiert ab sofort diesen interessanten Grain für Deutschland – und hat uns dazu folgende Pressemitteilung für Sie geschickt:


Neu im Programm bei Whiskymax – Ondjaba – Namibias Triple Grain Whiskey 46% Vol

Der Ondjaba Whiskey kommt aus dem Hause „Erongo Mountain Winery and Distillery“. Es ist Besitz von Wolfgang Koll, welcher der größte Wein und Spirituosen Produzent in Namibia ist.

Der Whiskey wird aus drei verschiedenen Kornarten hergestellt, unter anderem aus der Hirseart Mahangu, die seit Jahrzehnten als eines der Grundnahrungsmittel im Land zählt und die dem Whiskey seine einmalige nussige Würze verleiht.

Der 46%-ige erhält zudem einzigartige Zigarren- und Tabaknoten, in denen die drei verschiedenen Kornarten mit Elefantendung getrocknet und nach der Destillation in französischen Eichenfässern der eigenen Rotweinproduktion und in neuen amerikanischen Eichenfässern gereift werden.

Wir von Whiskymax freuen uns sehr, diesen spannenden und einzigartigen Whiskey unseren Kunden anbieten zu können.

Unsere Partner

Werbung

- Werbungt -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -
- Werbung -
X