Montag, 24. Juni 2024, 04:42:37

Säntis Malt präsentiert Snow White No. 11 – Williams Finish

Die elfte Abfüllung der Snow White Serie sieht sich als eine Hommage an die schweizerische Fruchtbrand-Tradition

In ihrer heutigen Medienmitteilung stellt die Destillerie der Brauerei Locher aus der Schweiz ihre neueste Kreation der Reihe Snow White vor. Säntis Malt Snow White No. 11 – Williams Finish ist eine auf 2.000 Flaschen limitierte Abfüllung, für die vier Fässer miteinander vermählt wurden. Nach einer vier Jahre langen Reifung in Bierfässern wurde der Single Malt noch zwei weitere Jahre in Williams-Destillat-Fässern verfeinert.
Hier alle weiteren Details:

PresseartikelFür den Inhalt ist das Unternehmen verantwortlich

Säntis Malt präsentiert Snow White No. 11 – Williams Finish:

Schneewittchens Geheimnis enthüllt

Appenzell, 02.10.2023 – Der Säntis Malt Whisky «Snow White No. 11» ist die neuste Kreation der Appenzeller Destillerie am Fusse des Alpsteins. Die Snow White Serie überrascht jedes Jahr mit ausgefallenen Fasslagerungen und einem speziellen Design. Die elfte Abfüllung sieht sich als eine Hommage an die schweizerische Fruchtbrand Tradition.

Der Snow White No. 11 – Williams Finish ist eine Kostbarkeit, sowohl für Kenner und Liebhaber exquisiter Single Malt Whiskys als auch für kulinarische Wundernasen, die ihren Horizont in der Welt des Whiskys erweitern wollen. Einmal im Jahr macht sich das Säntis Malt Team auf die Suche nach einzigartigen Fässern für diese exklusive Reihe. Diese vereint traditionelle Säntis-Malt-Lagerung in über
100-jährigen Bierfässern mit Finish in Barriques alter Fruchtdestillate. Für die nun elfte Abfüllung bediente man sich alter Eichenholzfässer, welche zuvor über Jahre zur Veredlung von Williams-Destillat gedient haben. Entstanden ist dabei eine harmonische Symbiose von Whisky und Fruchtbrand, die zur Profilierung dieser Reihe beiträgt. Der Snow White No. 11 wurde nicht kaltfiltriert und nicht gefärbt, um seine natürlichen Aromen und Farben vollständig zu bewahren.

Eine Meisterleistung in der Whiskywelt

„Das einzigartige Aroma dieses Whiskys entfaltet sich bereits im eigenen Glas, wo er sich in einem tiefen Goldgelb präsentiert. Die Nase wird mit intensiven Aromen von frischem Mürbteiggebäck und Butterkaramell belohnt. Vanille und die fruchtige Note vollreifer Birnen machen sich bemerkbar, begleitet von röstig-malzigen Nuancen und einem Hauch von gemahlenem Getreide. Die Holzwürze ist gut eingebunden und verleiht dem Whisky eine helle, frische und fruchtige Dimension“, sagt Aurèle Meyer, Geschäftsführer der Brauerei Locher. Weiter betont er: „Der lange und fruchtige Abgang macht diesen Malt zu einem trinkfreudigen Genuss, der bei jedem Schluck mehr von seinem Tiefgang hinter der fruchtigen Fassade preisgibt.“

Eine limitierte Edition mit Stil

Der Snow White No. 11 – Williams Finish ist eine limitierte Edition, ausgemischt aus vier Fässern. Nur  2’000 Flaschen sind erhältlich. Diese besondere Ausgabe reifte vier Jahre lang in Bierfässern, bevor sie weitere zwei Jahre in Williams-Destillat-Fässern verfeinert wurde. Die Herkunft dieser speziellen Fässer bleibt geheim, da deren Verfügbarkeit stark eingeschränkt ist. Die Fassgrössen und -arten tragen zur Komplexität und Einzigartigkeit dieses Whiskys bei. Die Lagerung in bis zu 130-jährigen Bierfässern aus Eichenholz ist weltweit einzigartig.

Über Säntis Malt

Säntis Malt ist eine angesehene Schweizer Destillerie der Brauerei Locher, die sich der Herstellung von exquisiter Single Malt Whiskys aus den Schweizer Alpen verschrieben hat. Sie gilt als eine der ersten Whiskybrennereien der Schweiz und ist Vorreiterin der heimischen Whiskykultur. Mit seinem Engagement für Handwerkskunst und Innovation hat Säntis Malt einen festen Platz in der Welt des Whiskys erobert und setzt stolz die Tradition des Schweizer Whiskys fort. www.saentismalt.com

Brauerei Locher

Die Brauerei Locher AG ist die nachhaltigste Brauerei der Schweiz und als Familienunternehmen seit fünf Generationen unabhängig. Die Innovationsfreude dieser Spezialitätenschmiede ist die Quelle für die Vielfalt und hohe Qualität weit über die bekannten Bierspezialitäten wie dem Quöllfrisch hinaus.

www.brauereilocher.ch

Säntis Malt Destillerie

In der Schweiz war es bis 1999 verboten, aus Getreide oder Kartoffeln (Grundnahrungsmitteln) hochprozentige Getränke herzustellen. Das betreffende Gesetz wurde am 1. Juli 1999 aufgehoben. Bereits ein Jahr zuvor wurde von der Brauerei Locher unter strenger Aufsicht der Alkoholverwaltung die Produktion des Appenzeller Säntis Malt aufgenommen. 2002 wurde der erste Whisky auf den Markt gebracht. Für die Herstellung des Whiskys wird unter anderem Getreide aus Schweizer Berggebieten und Quellwasser aus dem Alpstein verwendet. Weltweit einzigartig ist bei der Brauerei Locher die Lagerung in bis zu 130-jährigen Bierfässern aus Eichenholz. Diese überliefern Jahrzehnte der Brau- und Ausschanktraditionen von über 100 Brauereien aus Kontinentaleuropa. Die Destillate werden regelmässig an internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.

Unsere Partner

Werbung

- Werbung -

Neueste Artikel

Werbung

- Werbung -