Donnerstag, 03. Dezember 2020, 13:57:56

Serge und Angus verkosten: Ardmore x5

Fünf rauchige Highlander in der Doppelverkostung

Beam 2020 Bowmore

Ardmore ist eine, nicht nur wegen der Tatsache, dass sie als Highland-Brennerei einen rauchigen Malt produziert, interessante Destillerie, sondern weil sie immer wieder bei unabhängigen Abfüllern zu finden ist, aber auch von der Destillerie selbst aus beachtenswerte Bottlings zeigt. So zum Beispiel der neue 20-jährige Whisky, der ein gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung bietet, oder die Sonderausgabe aus dem Port Cask, die viele Freunde fand.

Um diese Originalabfüllungen geht es heute aber nicht, sondern um fünf unabhängige Bottlings. Deren Bewertungen reichen von knapp unter 80 Punkten bis knapp an die magische 90 heran. Sie alle stammen aus 2016 bis, ja, bereits 2018. Hier die Verkostung als Liste mit den Punkten, diesmal jene von Angus zuerst:

  • Ardmore 5 yo 2011/2016 (46%, Carn Mor Strictly Limited, Bourbon Barrel, 690 bottles): 78 Punkte (Serge 78)
  • Ardmore 2011/2016 (48%, Wilson & Morgan, Heavily Peated): 82 Punkte (Serge 83)
  • Ardmore 8 yo 2008/2017 (54.5%, Berry Brothers & Rudd, #708607): 85 Punkte (Serge 85)
  • Ardmore 2002/2016 (57.5%, Gordon & MacPhail, CASK, refill sherry hogsheads, #935,936,938): 88 Punkte (Serge 87)
  • Ardmore 1997/2018 (60.1%, Berry Brothers & Rudd for The Whisky Show: Old & Rare, #149017): 89 Punkte (Serge 88)

Ardmore. Bild: Potstill

Whiskyexperts-Whiskyfreunde

Unsere Partner

GaG Partnerbutton
St. Kilian Partnerbutton
Bruichladdich 125×125
Whiskybotschaft Button
JJCorryIW Button
Whiskyhaus Button
Kaspar Button
Partnerbutton Frank Bauer
Mackmyra Partnerbutton
Button Kirsch Whisky

Werbung

- Advertisement -
Big Peat Rectangle 2019

Neueste Artikel

PR: Smokehead – „Dreaming of a Wild (ish) Christmas“

Smokehead träumt von einem wilden Weihnachtsfest mit speziellen Cocktails, Geschenken und Hacks

spektrum.de: Kleine Geschichte des Whisk(e)ys, der anfangs nicht aus Schottland kam

Von irischen Geistlichen, Jakob I., Aeneas Coffey, Pater Theobald Mathew und John Walker

PR: Brown-Forman Deutschland launcht neues Sammlerstück: Woodford Reserve Master’s Collection 2020

Ab Februar 2021 erscheint dieser Bourbon bundesweit im ausgewählten Fachhandel

PR: Hinch Distillery und Spirit of Yorkshire ab sofort bei Schlumberger

Die Vertriebsgesellschaft verzeichnet zwei Neuzugänge im Whisk(ey)-Sortiment

Serge verkostet: Weitere Blends und Blended Malts

Zehn große Unbekannte mit respektablen bis sehr guten Bewertungen

PR: Private Edition No.8 der Whiskybotschaft: Mariner’s 8th Day Dram – Bunnahabhain 2008 / 2020  Signatory Vintage 

Die achte Private Edition der Whiskybotschaft ist auf 313 Flaschen limitiert und kommt aus einem 1st Fill Sherry Hogshead

Neu: Ledaig Sinclair Series Rioja Cask Finish

Er lagerte zunächst in ex Bourbonfässern und durfte danach noch für 18 Monate in spanischen Rioja Rotweinfässern nachreifen

Werbung

- Advertisement -
Weiser 300×250

UNTERSTÜTZEN SIE JETZT IHRE LOKALEN HÄNDLER!

- unentgeltliche Werbung zum Support des Handels -
Mareike
X