Indien, Japan und Taiwan, das sind die drei Länder, aus denen Serge Valentin sich heute für seine Verkostung bedient. Und es ist schön, dass die vermeintlichen „Exoten“ mehr und mehr Beachtung finden, kommen doch aus dieser Region häufiger denn je sehr gute bis hervorragende Abfüllungen.

Die drei heute in der Verkostung präsentierten Whiskys stammen aus den Destillerien Paul John in Goa/Indien, der ehemaligen Karuizawa Distillery in Miyota in Japan und der King Car Distillery in Yuanshan, Taiwan. Und so wurden sie bewertet:

  • Paul John 6 yo 2011/2018 (56.6%, Cadenhead, Small Batch, India, 564 bottles): 84 Punkte
  • Karuizawa ‘Ambassador’s Collection’ (59.1%, Elixir Distillers for The Ben, sherry, 2 bottles): 93 Punkte
  • Kavalan 2013/2018 ‘Solist’ (59.4%, OB, Taiwan, for Pangu, Vinho Barriques, cask #W131002018A, 221 bottles): 86 Punkte

Unser Titelbild zeigt die Paul John Distillery in Goa – und wenn sie mehr von ihr sehen wollen, werfen Sie doch einen Blick auf unseren Bildbericht (Teil 1 und Teil 2) von dort…

Paul John Besucherzentrum. Bild © Whiskyexperts